Aus der Schule in den Beruf

Zwölf junge Frauen und Männer haben jetzt an der Schule für Pflegeberufe am Crailsheimer Klinikum die dreijährige Vollzeitausbildung beendet. Alle haben eine Anstellung gefunden.

|
Die frisch gebackenen Absolventen der Pflegeschule mit ihren Ausbildern und der Schulleitung. Foto: Siewert

Nach dreijähriger Ausbildung mit 2100 Stunden in Theorie und 2500 Stunden in der Praxis erreichte Monika Hinz in der praktischen Prüfung an der Schule für Pflegeberufe am Crailsheimer Klinikum eine glatte Eins. Mandy Rummel und Matthäus Uhrle schafften diese Traumnote in der mündlichen Prüfung. Auch Julia Baumann, Lena Bochnia, Ellen Bringezu, Florian Brüger, Robert Feix, Daniela Hendinger, Natalja Kraft, Tina Neubauer und Irina Selenski haben das Examen in der Tasche.

Im Unterricht erarbeiteten die Schüler Lösungen für Problemsituationen aus dem pflegerischen Alltag. Praktische Erfahrungen sammelten sie im Klinikum Crailsheim, in der ambulanten Pflege, der Alten- und Behindertenhilfe sowie in der Pädiatrie und in der Dialyse. Eine Fachkraft wurde vom Klinikum übernommen. Alle anderen haben eine Anstellung gefunden.

Schulleiterin Susanne Fischerei dankte bei der Abschlussveranstaltung den Schülerinnen und Schülern sowie der Kursleiterin Meike Messerschmidt und den Dozenten. Im Oktober 2013 beginnt ein neuer dreijähriger Kurs, für den jedoch ab sofort schon Bewerbungen möglich sind. In wenigen Tagen startet die erstmals angebotene vierjährige Teilzeitausbildung mit 19 Teilnehmerinnen. Dieser Kurs ist bereits ausgebucht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Trauer als eine nötige Wende

Gedanken zum Volkstrauertag macht sich diesmal Uwe Langsam, Pfarrer an der Johanneskirche in Crailsheim. weiter lesen