Auf dem alten Weinbergweg

|

Die Februarwanderung des Ilshofener Albvereins hat die 29 Personen starke Wandergruppe von Braunsbach auf dem alten Weinbergweg auf halber Hanghöhe Richtung Norden geführt. Von der Wanderführerin erhielt die Gruppe anschließend einige Informationen über das Schloss Döttingen und über die Geschichte der Ortschaft. Der Rückweg nach Braunsbach erfolgte auf dem Kocher-Jagst-Radweg. Den Abschluss des Wandernachmittags bildete eine zünftige Einkehr. Privatfoto

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Multiresistente Keime beunruhigen

Eine Fragestunde im Langenburger Rat löst Stellungnahme zur Wasserqualität der Jagst aus. Der Landkreis Hall gilt mit 424.418 Tieren als „Schweinehochburg“. weiter lesen