Auch Nebenbahn soll die Tauberbahn stärken

In die erneut aufgeflammte Diskussion darüber, wie die Tauberbahn gestärkt werden kann, schaltet sich die Initiative Pro-Tauberbahn mit Vorschlägen für die Nebenbahn Blaufelden - Gerabronn - Langenburg ein.

|
Im Freigelände rund um den Bahnhof in Gerabronn sind umfangreiche Aufräumarbeiten durchgeführt worden. Außerdem wurde am Nebengebäude das brandgeschädigte Dach instandgesetzt. Privatfoto

Die zügige Umsetzung des Nahverkehrkonzeptes für den nördlichen Landkreis fordert die Initiative Pro-Tauberbahn in einer Pressemitteilung. Die Realisierung sei eine "wichtige Maßnahme" für die Erhaltung der Tauberbahn, betont Marc Müller aus Wallhausen, Sprecher der Initiative. Gerade die Steigerung der Fahrgastzahlen zwischen Crailsheim und Niederstetten sei wichtig, um diesen Abschnitt der Tauberbahn "dauerhaft aus den Stilllegungsdiskussionen herauszuhalten".

Ein Beitrag zur Stärkung der Tauberbahn ist für Müller die Reaktivierung der Nebenbahn zwischen Blaufelden und Langenburg. Um die Strecke kümmert sich seit vergangenem Herbst der Förderverein Nebenbahn Blaufelden - Gerabronn - Langenburg. Die Vereinsmitglieder sind sehr aktiv, wie unlängst auf der Hauptversammlung zu hören war. So ist die Strecke von Blaufelden bis Ludwigsruhe wieder in einem befahrbaren Zustand, was im Übrigen auch auf die Gleise im Bereich des Gerabronner Bahnhofes zutrifft.

Auf der Nebenbahnstrecke, die 1996 stillgelegt worden ist, sollen zunächst einmal Sonderzugfahrten durchgeführt werden. Für den Tourismus besonders attraktiv seien Radwanderzüge, die das Jagst- und das Taubertal verbinden. Letztendlich solle dann auch wieder ganz normaler Personennahverkehr zwischen Blaufelden und Langenburg stattfinden.

Marc Müller denkt auch an die Anbindung des Gerabronner Schulzentrums über die Trasse eines früheren Firmengleises. Ein Triebwagen könne dann "direkt bis vor die Schultür in Gerabronn fahren", so der Sprecher der Initiative.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

R.Weiss Group: Vom Ein-Mann-Betrieb zum Komplettanbieter

Spezialmaschinenbau: Die R.Weiss Group gehört heute zu den großen Playern in der heimischen Verpackungsmaschinenbranche. weiter lesen