Arbeitskreis macht Vorschläge für eine neue Uniform der Feuerwehrleute

|

Kreisbrandmeister Werner Vogel wies bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Wallhausen darauf hin, dass der Kreisfeuerwehrverband durch die Erhöhung der Beiträge dazu gezwungen war, bei den Bürgermeistern des Landkreises um finanzielle Unterstützung zu bitten, um die Arbeit des Kreisfeuerwehrverbandes sicherzustellen. Vogel dankte Bürgermeisterin Rita Behr für ihre Unterstützung in dieser Sache.

Zum Problem werde laut Kreisbrandmeister Werner Vogel die Gewinnung von Führungskräften für die Feuerwehr: Durch zunehmenden Verwaltungsaufwand schwinde bei den Feuerwehrleuten die Motivation, solche Führungsposten zu übernehmen, immer mehr.

Arbeitskreis: Zum Punkt neue Uniformen informierte der Kreisbrandmeister, dass sich ein Arbeitskreis, dem er ebenfalls angehöre, um dieses Thema kümmert und Vorschläge für besser tragbare und kostengünstigere Uniformen erarbeiten werde.

Grußworte bei der Hauptversammlung der Feuerwehr Wallhausen sprachen der Vertreter der Altersfeuerwehren im Kreis; Gerhard Braun, Werner Groß von der Stützpunktfeuerwehr Crailsheim, Klaus Reuther als Kommandant der Nachbarwehr Gailroth sowie Wehrleiter Klaus Reinhard aus der Partnergemeinde Wallhausen/Helme. pm

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stimpfach bekommt neuen Spielplatz

Für jede Altersgruppe gibt es Attraktionen. Die Mehrkosten sollen durch Eigenleistung und Spendengelder finanziert werden. weiter lesen