Anhänger macht sich selbstständig

|

Ein Auffahrunfall auf der Autobahn 6 zwischen den Anschlussstellen Ilshofen-Wolpertshausen und Kirchberg ist in der Nacht zum Dienstag recht glimpflich ausgegangen. Kurz nach Mitternacht hatte ein VW einen Ford mit Einachsanhänger gerammt. Der Anhänger wurde dadurch abgerissen, kam aber ohne weiteren Schaden anzurichten auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Die beiden 46- und 61-jährigen Fahrer blieben unverletzt - und auch der Verkehr wurde nicht über die Maßen gestört. Es kam lediglich kurzzeitig zu leichten Behinderungen, bis die Unfallfahrzeuge geborgen waren. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 20 000 Euro.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schwäbisch Hall: Kahlschlag in Spielhallen-Branche

Der gesetzlich eingeführte Mindestabstand von 500 Metern für Spielcasinos hat auch Folgen in Hall. weiter lesen