Angebote kommen gut an

Mehr als 2000 Teilnehmer wurden im letzten Jahr bei den Veranstaltungen der Ortsgruppe Blaufelden des Schwäbischen Albvereins gezählt. Auch in diesem Jahr bietet der Verein wieder ein breites Programm.

|
Geehrt: Erika Syniawa, Susanne Busch und Kurt Schenk (vorne von links) mit den Vorstandsmitgliedern Gerhard Stutz, Peter Egelhof und Andreas Busch. Privatfoto

Bei der Hauptversammlung im Café Sohns bedankte sich Helmut Müller namens der Vorstandschaft für das umfangreiche Wanderprogramm, die Pflege der Wanderwege, die Mithilfe bei den Festveranstaltungen sowie Pflegearbeiten an der Schutzhütte und die Betreuung der Gäste. Ein besonderes Lob ging an das Damen-Team, das mehrmals im Jahr die Albvereinshütte auf Hochglanz bringt.Neben den gut besuchten Wanderungen und ausgebuchten Radtouren kamen auch Veranstaltungen wie "Kirche im Grünen" und das Sommerfest bestens an.

Im letzten Wanderjahr kamen erneut über 2000 Teilnehmer zu den Veranstaltungen. Weiter nutzten zusätzlich 1100 Gäste (Wandergruppen, Vereine, Schulen, Kindergärten, Firmen) den Platz an der Albvereinshütte zur Erholung sowie für Feierlichkeiten. Eine neue Pflasterung hinter der Schutzhütte wurde von Karl Renner, Eberhard Busch und Gerhard Stutz geplant und termin- und fachgerecht durchgeführt.

Die Vorstandsmitglieder Gerhard Stutz und Peter Egelhof berichteten über Kassenlage, Mitgliederwesen und Wegenetz. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Jochen Busch, Susanne Busch, Robert Horlacher, Kurt Schenk, Antje Schleich und Erika Syniawa mit Urkunden, Anstecknadeln sowie einem kleinen Präsent geehrt.

Alle Amtsinhaber wurden von der Versammlung einstimmig gewählt. Gerhard Stutz, Peter Egelhof, Helmut Müller (Vorsitzende), Gerhard Stutz (Kassier und Hüttenwart), Helmut Müller (Öffentlichkeitsarbeit), Eberhard Busch (Wanderwart), Peter Egelhof (Hütten- und Getränkewart) und Edwin Walther (Gruppenanmeldungen). Neue Mitarbeiter sind: Marianne Hörner (Schriftführerin), Andreas Busch (Beisitzer), Erich Rothfuß (Naturschutz) und Paul Thullner (Kassenprüfer). Beisitzer Karl Renner stellte sich nicht mehr zur Wahl, steht dem Verein aber weiterhin als Mitarbeiter und Wanderführer zur Seite.

Auch im Wanderjahr 2014 werden viele attraktive Wanderungen, Radtouren, Ausfahrten und Festveranstaltungen angeboten, kündigte Helmut Müller an.

Nach einer abschließenden Bildershow vom vergangenen Wanderjahr dankte Helmut Müller im Namen der Vorstandschaft allen Mitarbeitern, Helfern und Gästen für ihr Interesse am Schwäbischen Albverein.Info Wanderpläne können bei den Mitarbeitern der Ortsgruppe sowie im Blaufeldener Rathaus abgeholt oder über die Homepage www.albvereine-burgberg-tauber.de abgerufen werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bedeutsamer Wirtschaftsfaktor

Die regionalen Frauenwirtschaftstage beschäftigen sich in diesem Jahr mit der „Frau 4.0“ und  zeigen am 19. und 20. Oktober die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt. weiter lesen