ANDYS WETTER: Karsamstag beginnt verhalten

|

Petrus spielt weiter "Fang- mich", und so ließen sich die Wettervorhersagen der letzten Tage selbst kurzfristig nur schwer einordnen. Da zog ein kleines Tief von der Nordsee heran und brachte statt der erhofften Erwärmung zu Beginn der Karwoche das Gegenteil: Regen- und Graupelschauer, Gewitter und Schneeflocken bis örtlich 400 Meter herab. Das erwartete Hoch hat sich damit etwas verschoben, liegt aber dafür jetzt zu Ostern immerhin in Reichweite, auch wenn es uns nicht alle Wolken vom Hals halten kann. Zumindest findet die Eiersuche aber schon mal nicht im Schnee statt!

So beginnt dieser Karsamstag noch verhalten mit vielen Wolken, nur wenigen Lichtblicken und gelegentlich etwas Regen oder Nieseln. Im Tagesverlauf kommen aus Südosten ein paar Aufheiterungen hinzu, mit den Sonnenstrahlen bilden sich am Nachmittag kurze, teils aber gewittrige Schauer. Die Temperaturen steigen in den Auflockerungen auf 13 Grad in Frankenhardt und bis 15 in Blaufelden.

Der Ostersonntag beginnt örtlich mit etwas Nebel, im Tagesverlauf scheint zunächst zeitweise die Sonne, die Luft wird feuchtmild. Bei vier bis sechs über den Tag verteilten Sonnenstunden bilden sich zum Nachmittag vereinzelt große Quellwolken mit gewittrigen Schauern. Wie immer werden aber längst nicht alle nass, für viele wirds ein schöner und angenehmer Tag. Die Temperaturen steigen auf 16 Grad in Schrozberg und bis 19 in Langenburg.

Am Ostermontag wiederholt sich das Spiel, nach örtlichem Frühnebel scheint zunächst zeitweise die Sonne, produziert am Nachmittag aber größere Quellwolken und erneut örtliche Schauer und Gewitter. Diese treten zahlreicher auf als am Sonntag. Bei den Temperaturen ändert sich wenig: feuchtmilde 18 Grad in Ilshofen und knapp 20 mit längerem Sonnenschein um Crailsheim herum.

Die Osterwoche selbst bietet für jeden etwas: leicht durchwachsen noch der Dienstag, am Mittwoch frühsommerliches Wetter bei 20 bis 25 Grad. Zum Donnerstag und Freitag hin gibts für alle Naturliebhaber den oft ersehnten, ausgiebigeren Regen, die Temperaturen bleiben mit 13 bis 16 Grad aprilüblich lau.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Fachkräfte aufs Land holen

Das neu gegründete Städtebündnis „Hohenlohe Plus“ will sich gemeinsam für eine Stärkung der Wirtschaftsregion einsetzen. weiter lesen