Andreas Rebers meint: "Predigt erledigt"

Seit 20 Jahren gibt es den Konzertkreis Triangel in Hall. Zu seinem Geburtstag haben sich die Kleinkunst-Veranstalter den Auftritt eines alten Bekannten gewünscht: Andreas Rebers spielt zum sechsten Mal in Hall.

|

In seinem elften Soloprogramm stellt Rebers wieder viele Fragen an die Wähler. Darunter: "Haben wir Kanzlerinnendämmerung, oder nicht?" Rebers hat Politik und Gesellschaft im Blick. Dabei hat er beobachtet: Die Piraten bedrohen die christliche Seefahrt, Religiöse Fundamentalisten wollen finanzielle Förderung und Investment-Banker fordern mehr Menschlichkeit. "Predigt erledigt" sei pro-westliches Kabarett der radikalen Mitte, sagt Rebers.

Andreas Rebers ist Träger aller wichtigen Kabarettpreise und häufig im Fernsehen zu sehen, unter anderem in "Neues aus der Anstalt" und "Mitternachtsspitzen".

Info Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 24. Januar, um 20 Uhr im Haller Neubau-Saal. Karten gibt es unter Telefon (0791) 404-121.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Floristin verlagert Blumenverkauf in ehemalige Tankstelle

Verkehr: Die kommende Sperrung der Bundesstraße 290 in Wallhausen löst zum Teil große Besorgnis aus. Dabei ist sogar von einer Bedrohung der Existenz die Rede. weiter lesen