Albvereins-Ortsgruppe Sulzbach-Laufen: Erste Hauptversammlung nach Zusammenschluss

In der neuen Ortsgruppe ist man sich einig: Die Fusion der Sulzbach-Laufener Albvereine war richtig. Nun traf man sich zur ersten Hauptversammlung.

|
Erste Hauptversammlung, erste Ehrungen: Vorsitzende Silvia Wahl, Georg Riek, Gauvorsitzender Michael Burkhardt, Ilse Beißwenger, Constantin Chadjimitriou und Ehrenvorsitzender Heinz Eherler (von links).  Foto: 

Der Rückblick auf das erste gemeinsame Albvereinsjahr nach der Fusion der Ortsgruppen Sulzbach und Laufen am Kocher bei der Hauptversammlung fiel durchweg positiv aus. Vertrauensfrau Silvia Wahl, Bürgermeister Markus Bock und Gauvorsitzender Michael Burkhardt waren sich einig, dass die Ortsgruppe Sulzbach-Laufen gute Perspektiven hat. "Manches muss sich noch richtig einpendeln, aber das wird sich alles noch weiterentwickeln", so Silvia Wahl.

Zahlenmäßig unter den "Top 6" im Hohenloher Gau

Der neuen Ortsgruppe sind 2015 zwanzig Personen beigetreten, im neuen Jahr 2016 sind bereits vier weitere Mitglieder dazugekommen. Zwei Mitglieder traten aus. Aktuell beläuft sich die Mitgliederzahl auf 183 Erwachsene und Kinder. "Damit gehört die OG im Hohenloher Gau zu den Top 5 oder 6", betonte Gauvorsitzender Michael Burkhardt in seinem Grußwort.

Burkhardt hob auch hervor, dass auf dem neuen Wanderplan insgesamt 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgeführt sind, die Verantwortung für die Ortsgruppe übernehmen. Bürgermeister Bock freute sich, dass der Albverein am Ferienprogramm und an der 1200-Jahr-Feier Laufen teilnimmt.

Die Regularien wurden zügig abgewickelt. Die Kasse stimmt, der Bericht war ausführlich, so dass Kassenprüfer Gerhard Weller die Entlastung von Dr. Manfred Schüle empfahl. Auch die Berichte des Schriftführers und der Fachwarte für Wege waren umfangreich und transparent. Bürgermeister Markus Bock konnte über die Entlastung des Kassiers und der gesamten Vorstandschaft abstimmen lassen. Die Abstimmung fiel einstimmig aus.

Das neue Wanderjahr verspricht viel Interessantes. Mit Wanderungen und Ausflügen unter anderem auf Römerspuren oder zum Tag des Baumes, einer Familienwanderung, einer vogelkundlichen Frühwanderung, einer Wanderung auf "wilden Pfaden", einer Beseneinkehr und einem adventlichen Nachmittag ist für alle etwas dabei - auch für junge Familien mit Kinderwagen.

Ehrungen

Gleich fünf Mitglieder konnten Gauvorsitzender Michael Burkhardt und Ortsgruppen-Vorsitzende Silvia Wahl für langjährige Treue zum Schwäbischen Albverein und zur Ortsgruppe Sulzbach mit Urkunde, Anstecknadel und Präsent ehren. 50 Jahre sind Ilse Beißwenger und Heinz Eherler dabei, 40 Jahre Constantin Chadjimitriou und Georg Riek und Gerhard Haas 25 Jahre.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen