Albverein zieht Jahresbilanz und geht aufs Eis

Die Mitglieder des Mainhardter Albvereins treffen sich am Samstag, 23. Februar, zur Hauptversammlung. Am Sonntag, 24. Februar, sind eine Wanderung und Schlittschuhlaufen in Ludwigsburg geplant.

|

Die Albvereinsjugend fährt am Sonntag zum Schlittschuhlaufen nach Ludwigsburg. Die älteren Semester treffen sich zu einer Wanderung. In Fahrgemeinschaften gehts zur Wanderung: Abfahrt ist um 13 Uhr an der Waldhalle. Es geht zum Parkplatz beim Kindergarten in Neuhütten-Kreuzle. Nach der Rundwanderung über Oberheimbach und Maienfels wird im Waldhorn in Finsterrot eingekehrt.

Die Abfahrt zum Schlittschuhlaufen ist um 13 Uhr ab der Wendeplatte Mainhardt. Schlittschuhe können für eine Gebühr auch ausgeliehen werden. Vesper und Getränke (keine Glasflasche) sowie Handschuhe sollten mitgenommen werden, schreibt der Verein. Einige Eltern werden noch als Fahrer gesucht. Anmeldung bei Ute Köhler, Telefon (07903) 3724.

Die Hauptversammlung am Samstag beginnt um 19.30 Uhr im Gasthaus Löwen in Stock. Neben Regularien und Berichten gibt es Ehrungen. Außerdem finden satzungsgemäß Neuwahlen der Vorstandschaft statt. Zum Abschluss werden Dias gezeigt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Floristin verlagert Blumenverkauf in ehemalige Tankstelle

Verkehr: Die kommende Sperrung der Bundesstraße 290 in Wallhausen löst zum Teil große Besorgnis aus. Dabei ist sogar von einer Bedrohung der Existenz die Rede. weiter lesen