Adams folgt Karmel: Klenk gibt Vorstandswechsel bekannt

Die Klenk Holz AG in Oberrot hat gestern einen Vorstandswechsel bekannt gegeben. Dr. Markus Adams löst Matthew Karmel ab.

|
Die Klenk Holz AG in Oberrot steht unter neuer Leitung. Dr. Markus Adams hat in dem Sägeunternehmen den Vorsitz des Vorstandes übernommen. Archivfoto: Lindau

Der Aufsichtsrat der Klenk Holz AG habe mit sofortiger Wirkung den 50 Jahre alten Dr. Markus Adams zum Vorsitzenden des Vorstands ernannt, teilte das Sägeunternehmen mit Stammsitz in Oberrot gestern Nachmittag mit.

Markus Adams folgt Matthew Karmel, der Klenk verlassen habe, um andere Restrukturierungsaufgaben innerhalb des nordamerikanischen Finanzinvestors "The Carlyle Group" wahrzunehmen. Adams ist seit Juni diesen Jahres bei der Klenk Holz AG beschäftigt. Zuletzt war er für die Druckguß-Heidenau-Gruppe als Geschäftsführer tätig. Laut Klenk verfügt Adams über langjährige Management-Erfahrungen in produzierenden Unternehmen in Europa, Amerika und Asien. Der neue Vorstandsvorsitzende sei promovierter Ingenieur und Diplomkaufmann der Aachener RWTA. Dem Vorstand der Klenk Holz AG gehören neben Dr. Adams, Steffen Häußlein und Jörg Artmann an.

Die wesentliche Restrukturierung der rund 1200 Beschäftigte zählenden Klenk-Gruppe sei auf den Weg gebracht, sagt Aufsichtsrats-Vorsitzender Ian Jackson und ergänzt: "Dr. Adams wünschen wir viel Erfolg bei den anstehenden weiteren Maßnahmen zur Optimierung der Gruppe." Diese Veränderung im Vorstand sei ein weiterer Schritt, um die Klenk Holz AG für "die strategischen Herausforderungen der Zukunft bestmöglich zu positionieren".

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stillstand-Windrad in Orlach: Richter soll bald entscheiden

Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim will im Dezember seine Entscheidung bekanntgeben. weiter lesen