Abenteuer des Malers Klecksel

|

Im Azurit-Seniorenzentrum Hohenlohe in Gerabronn gibt es am Samstag, 22. Februar, um 19 Uhr eine musikalische Lesung mit Luise Fürbeth und Gerda Kindler. Traditionell führen die beiden Mitarbeiterinnen ihr Premierenstück dort auf. In ihrer diesjährigen Lesung berichten sie von den "Lebensabenteuern des Malers Klecksel" nach Wilhelm Busch. Zu der Veranstaltung sind neben Bewohnern und Angehörigen auch Gäste willkommen. Zum Umtrunk in der Pause serviert das Catering-Team einen kleinen Imbiss. Der Eintritt ist kostenfrei, Spenden werden gerne angenommen und gehen auf Wunsch der beiden Künstlerinnen an die Initiative "Ingenieure ohne Grenzen".

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Braunsbach fehlen 10 Millionen Euro

Die Spitze der baden-württembergischen Regierung besuchte am Freitag den teilweise wieder hergestellten Ortskern. Sie bringt Förderbescheide mit. Doch das Geld reicht nicht. weiter lesen