Ab heute gibt es Leofels-Karten

|

Seit über 30 Jahren machen die Burgschauspiele Leofels alljährlich Freilichttheater in der Ruine Leofels. Jetzt wird die Burg saniert. Für die Dauer der Bauarbeiten ziehen die Theaterspieler um auf das Gelände der stillgelegten Schüle-Fabrik in Gerabronn. Dort erwartet die Zuschauer vom 13. Juni bis 5. Juli Fabriktheater unter freiem Himmel. Aufgeführt wird Alexandre Dumas Meisterwerk "Der Graf von Monte Christo". Regie führt erneut Jan Käfer aus Wiesbaden. Eintrittskarten sind ab dem heutigen Montag erhältlich.

Info Karten und weitere Informationen: www. burgschauspiele.de; Erika Schneider, Telefon (07952) 5655; Stadtverwaltung Ilshofen, Telefon (07904) 7020; Tankstelle Botsch Kirchberg, Reiseparadies am Schweinemarktplatz 6 in Crailsheim. Aufführungstermine: 13., 14., 18., 20., 22., 24., 27., 28. Juni sowie 2., 4., 5. Juli, jeweils um 20.30 Uhr

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Was sagen die Bundestagskandidaten zu ...?

Beim Jugendwahlforum blieb keine Zeit, alle schriftlichen Fragen aus dem Publikum an die Bundestagskandidaten zu richten. Wir haben sie ihnen geschickt und von allen Antworten bekommen. weiter lesen