"Starker Tobak": Museum zeigt Pfeifensammlung

Unter dem Titel "Starker Tobak" zeigt das Sandelsche Museum in Kirchberg die Pfeifensammlung von Theodor Sandel. Vernissage ist am Sonntag.

|

Vor 520 Jahren sind bei der Entdeckung Amerikas 1492 erstmals Europäer mit der Tabakpflanze in Berührung gekommen. Seitdem verbreitete sich das Rauchen, Schnupfen und Priemen über alle Kontinente.

Theodor Sandel (1861 bis 1927), der Stifter des Museums, war ein passionierter Raucher und noch dazu lange in Ulm tätig, von wo im 19. Jahrhundert Pfeifen nach Osteuropa exportiert wurden. Aus seinem Besitz sind etwa 200 Objekte im Depot des Museums: Ton-, Porzellan-, Holz- und Meerschaumpfeifen, Tabakbeutel und -dosen sowie Aschenbecher. Dazu kommen in der Ausstellung andere Objekte des Tabakgenusses aus Privatsammlungen und Museen.

Info Vernissage ist am Sonntag, 1. April, um 11 Uhr. Abendvernissage um 17 Uhr mit Ted Moré. Ab 18 Uhr gibt es im Grafschen Keller eine Zigarren- und Rumverkostung. Die Schau ist bis 23. September an Sonn- und Feiertagen (außer Karfreitag) von 13.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Trauer als eine nötige Wende

Gedanken zum Volkstrauertag macht sich diesmal Uwe Langsam, Pfarrer an der Johanneskirche in Crailsheim. weiter lesen