"Passend gemacht, was nicht passt"

Igersheim hat wie Obersontheim vor dem Verwaltungsgerichtshof geklagt. Während Obersontheim das Verfahren beendet, macht Igersheim weiter.

|

45 Seiten umfasst das Urteil des Verwaltungsgerichtshofes Mannheim. Im Igersheimer Gemeinderat versuchten Rechtsanwalt Michael Pfleger und Igersheims Bürgermeister Frank Menikheim, dem Gremium den Inhalt zu vermitteln.

Für Pfleger hat das Gericht in Sachen Gemeinschaftsschule (GMS) Igersheim "Willkür-Urteile" gefällt. Damit habe man passend gemacht, "was nicht passt, nämlich die Ablehnung des Igersheimer Antrags auf Einrichtung einer GMS."

Hoffnung setzt die Verwaltung beim neu gestellten Antrag auf die neue Rechtslage: "Seit 1. August enthält das Schulgesetz die ,regionale Schulentwicklung, damit bekommt die Raumschaft (Bad Mergentheim, Igersheim, Assamstadt) Gewicht." Das Regierungspräsidium habe die Schülerzahlen nicht "hinreichend transparent und methodisch einwandfrei" berechnet.

Wenn der Antrag abgelehnt wird, dann habe Igersheim in einigen Jahren nur noch eine zweizügige Grundschule. Der Gemeinderat beauftragte die Verwaltung, sämtliche Möglichkeiten auszuschöpfen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vandalismus: „Die Gesellschaft ist rücksichtsloser geworden“

Immer häufiger müssen die Baubetriebshofmitarbeiter ausrücken, um Folgen von Zerstörungswut in Crailsheim zu beseitigen. weiter lesen