"Freiwilligkeit schafft Motivation"

Seit anderthalb Jahren betreut Sindy Winter Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Untermünkheim. Unter anderem leitet sie den Jugendraum.

|
Jugendreferentin Sindy Winter gestaltet in Untermünkheim für Jugendliche Freizeitangebote. Archivfoto

"Wenn ich über den Schulhof laufe und mich die Kinder ansprechen, dann zeigt das den Wiedererkennungswert meiner Arbeit", erklärte Untermünkheims Jugendreferent Sindy Winter (32) in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Sie berichtete über die Offene Jugendarbeit der Gemeinde.

Das Schülercafé für Kinder der 1. bis 4. Klasse bietet während der Ferien oder an Brückentagen eine Betreuung am Nachmittag an. 15 bis 20 Schüler nehmen laut Winter dieses Angebot an. Für über 15-Jährige leitet Winter den Jugendraum Untermünkheim, der sich in der Kochertalhalle befindet. Acht bis zehn junge Untermünkheimer zählen dort zu den Stammgästen, das ungefähr zehnmal im Monat seine Türen öffnet. "Wir haben beispielsweise einen Billardtisch oder einen Tischkicker", ging die Diplom-Sozialpädagogin näher auf das Angebot im Jugendraum ein, der von 18 bis 21.30 Uhr geöffnet ist, an Wochenenden und Ferien bis 23 Uhr. Kochabende, Ausflüge, ein Ferienprogramm oder ein Pokerturnier ergänzen das Angebot. "Die Teilnahme ist freiwillig, das stärkt die Motivation", trug Winter vor. Das Angebot koste meistens nichts oder nur wenig. Im Raum dürfe weder geraucht, noch Alkohol getrunken werden.

Um die 10- bis 15-Jährigen zu erreichen, startet Winter nun ein weiteres Projekt: 10/15 (Name wird wie die Ziffern im Englischen gesprochen: ten/fifteen). "Das schafft einen roten Faden zwischen Grundschülern und Jugendlichen", so Winter. Sie hofft auf mehr Nachrücker für den Jugendraum.

Ganz wichtig in der offenen Jugendarbeit sei die Vernetzung, die Pflege der Beziehung zu den jungen Leuten: "Ich halte über Whatsapp Kontakt zu den Jugendlichen."

Winter kooperiert auch mit der Schule und dem Elternforum, das an der Grundschule zahlreiche Nachmittagsangebote organisiert, berichtet sie. Zudem binde sie die örtlichen Vereine, die Kirche, den Naturschutzbund oder benachbarte Jugendeinrichtungen (wie den Heimbacher Hof in Hall) in ihre Tätigkeit mit ein.

www.jugendraum-untermuenkheim.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen