"Blooz"-Trip über großen Teich

"Da hab ich aber jetzt etwas ausgelöst mit meiner Facebook-Recherche": Die gebürtige Crailsheimerin Ruth Jakob ist schon gespannt auf ihre Verwandten aus den USA, die heute in Mainkling eintreffen.

|
Vorherige Inhalte
  • Der Stammsitz der Familie Wackler in Frankenhardt-Mainkling. Von hier aus wanderte anno 1852 ein Vorfahre in die Vereinigten Staaten aus. Privatfotos 1/2
    Der Stammsitz der Familie Wackler in Frankenhardt-Mainkling. Von hier aus wanderte anno 1852 ein Vorfahre in die Vereinigten Staaten aus. Privatfotos
  • Ruth Jakob ist eine geborene Wackler - und suchte per Facebook nach Verwandten in den USA. 2/2
    Ruth Jakob ist eine geborene Wackler - und suchte per Facebook nach Verwandten in den USA.
Nächste Inhalte

1852 machte sich der 1825 in Hinteruhlberg geborene und in Mainkling lebende Georg Andreas Ernst Wackler auf den Weg in die Neue Welt. Auf dem Schiff Richtung USA traf er seine zukünftige Frau, mit der er 14 Kinder haben sollte. Viele Nachfahren dieser Familie leben heute im Bundesstaat Ohio, so auch der Urenkel Jay Dean Wackler. Der in Troy, in der Nähe von Dayton, lebende Ingenieur im Ruhestand hatte sich schon selbst auf die Suche nach seinen Ahnen gemacht. Wie es der Zufall wollte - und Facebook sei Dank - kam in Ingersheim bei Ludwigsburg eine geborene Wackler auf dieselbe Idee: Ruth Jakob (66), ehemalige Bankkauffrau, stöberte über Facebook nach anderen Wacklers und traf dabei auf Jay.

Daraufhin wurde die Ahnenforschung verstärkt und herausgefunden, dass man über den ebenfalls aus Mainkling stammenden Großvater des ausgewanderten Georg Wackler miteinander verwandt sei. Unabhängig vom gemeinsamen Forschen stellte Jay fest, dass er das Gefühl habe, er kenne Ruth schon ein Leben lang, erzählt Ruth Jakob.

Und da man sich persönlich noch nicht getroffen hatte, reifte bei Jay Wackler die Idee, eine Reise in die Heimat seines Vorfahren zu unternehmen. Doch allein wollte er nicht kommen. Zumindest der 14-jährige Enkel Sam sollte mitkommen. Es schlossen sich aber noch einige Cousinen an: Rebecca, Schauspielerin und Betreiberin des auf über 80-Jährige spezialisierten Fitness-Studios "Wackler Workout" in Los Angeles, ihre Schwester Deborah, ehemals Sopranistin, aus Spokane im Bundesstaat Washington, und ihre Cousinen Cheryl, Lehrerin aus dem nahe San Francisco gelegenen Livermore, und Carolyn, frühere IT-Managerin aus Miamisburg in Ohio. Diese sechsköpfige "Blooz-Group", wie Jay Wackler sie taufte, trifft heute in Stuttgart ein und macht sich dann auf den Weg nach Mainkling, wo sie auf Leonhard Wackler und seine Frau Susanne sowie andere Familienmitglieder treffen wird. Die beiden folgenden Tage stehen dann ganz im Zeichen von Sightseeing - und am Freitag steht dann das Familientreffen auf dem Programm - mit Blooz.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bedeutsamer Wirtschaftsfaktor

Die regionalen Frauenwirtschaftstage beschäftigen sich in diesem Jahr mit der „Frau 4.0“ und  zeigen am 19. und 20. Oktober die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt. weiter lesen