60 Zentimeter an der engsten Stelle

In Wallhausen gibt es nach wie vor Auseinandersetzungen um die Frage, ob der künftige Weg der Schulkinder zum geplanten Bahnhalt sicher ist.

|
Vorherige Inhalte
  • 1/3
    Foto: 
  • 2/3
  • 3/3
Nächste Inhalte

Aus einer Skizze, die Bürgermeisterin Rita Behr in der jüngsten Gemeinderatssitzung vorgelegt hat, geht hervor, welche Wege die Schulkinder aus den Wohngebieten im Osten und Nordosten des Hauptorts voraussichtlich nehmen werden. Das HT hat diese Wege in die nebenstehende Satellitenaufnahme übertragen.

Die Kinder werden demnach entweder um die Kirche herum oder am Kulturhaus vorbei Richtung Weidenbach gehen. Vom Steg nördlich des Gemeindehauses führt der Weg dann am Gemeindehaus vorbei zur Triftshäuser Straße. Unterhalb der Kurve an der Bundesstraße 290 können die Kinder dann auf einem 60 Zentimeter breiten Privatweg laufen, für dessen Nutzung es bereits seit Jahren eine Vereinbarung zwischen dem Eigentümer und der Gemeinde gibt. Am Ende dieses Wegs befindet sich eine 1,08 Meter breite Treppe, die in den Hof eines Anwesens führt.

Nach dem Hof erreichen die Kinder den Gehsteig an der Crailsheimer Straße, der an seiner engsten Stelle ebenfalls 1,08 Meter breit ist. Nach der Einmündung der Zufahrt zum Bahnhof soll eine Fußgängerampel eingerichtet werden; sie soll durch eine zweite Ampel vor der Kurve ergänzt werden. Nachdem die Kinder die Straße überquert haben, erreichen sie durch die Bahnhofstraße den Bahnhalt, der zwischen dem ehemaligen Bahnhof und dem Lagerhaus errichtet wird.

Derzeit besuchen 144 Kinder aus Wallhausen und den Teilorten Schulen in Crailsheim.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wenn der Lappen lockt

Eine Studie zum Putzverhalten bringt es an den Tag: Männer putzen am liebsten fürs romantische Date.  Noch immer verbringen deutlich mehr Frauen als Männer Zeit beim Putzen. weiter lesen