58-jähriger Mann tot

Bei einem Wohnungsbrand im Gerabronner Teilort Elpershofen ist am vergangenen Samstag ein 58-jähriger Mann ums Leben gekommen.

|

Bewohner der Straße hatten gegen 9 Uhr bemerkt, dass aus dem Tiefparterre eines Nachbargebäudes Flammen schlugen und die Feuerwehr alarmiert. Die Feuerwehren-Abteilungen Gerabronn und Dünsbach rückten mit 30 Mann und vier Fahrzeugen an. Zu diesem Zeitpunkt war das Feuer jedoch bereits weitgehend erloschen. Unter Atemschutz drangen vier Feuerwehrmänner in die verrauchten Räume vor, wo sie den Toten am Boden liegend fanden.

Wie die Polizei mitteilte, ist der Mann an einer Rauchgasvergiftung gestorben. Die Brandursache ist unklar. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen