500 Vögel in der Herolthalle

Sehr zufrieden ist der Kanarien- und Vogelliebhaberverein Schwäbisch Hall mit der jüngsten Vogelbörse in der Herolthalle in Wolpertshausen.

|
Die Vogelbörse in der Herolthalle in Wolpertshausen am Samstag ist recht gut besucht. Der Kanarien- und Vogelliebhaberverein ist zufrieden. Foto: Ufuk Arslan

"Die Börse war sehr gut besucht. Mit 168 Besuchern hatten wir über 50 Prozent mehr als bei der Börse im Herbst", freut sich Herbert Wahl aus Gschlachtenbretzingen. Herbstbörsen seien allerdings immer etwas schlechter besucht. Auch die Zahl der Beschicker sei um etwa die Hälfte gestiegen. Mindestens 40 Händler und Züchter hätten über 500 Vögel zum Kauf angeboten. Die gefiederten Freunde aus praktisch allen Sparten wie Exoten, Kanarien, Wellensittiche, Großsittiche, Waldvögel und auch Zebrafinken waren zahlreich vertreten. "Käufer und Verkäufer waren sehr zufrieden. Dann sind es die Vogelliebhaber auch", zieht Wahl Bilanz.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Grimmer im HT-Interview: „Viel Zeit zum Freuen bleibt nicht“

Der neue Crailsheimer Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer spricht über Ehrgeiz, die geplante Verschlankung des Gemeinderats und seine Vision für eine nachhaltige Innenstadt-Belebung. weiter lesen