2060 Euro für Taifunopfer

Die Klasse R7a der August-Ludwig-Schlözer-Schule hat zusammen mit ihrer Klassenlehrerin, Beate Herrmann-Trumpp bei einem sozialen Projekt 2060 Euro für kranke Kinder auf den Philippinen gesammelt.

|
Die Klasse R7a mit ihrer Lehrerin Beate Herrmann-Trumpp sowie Heinz Zeisberger und Eberhard Pförtner von "Help!" bei der Scheckübergabe. Foto: Luca Schmidt

Den Stein ins Rollen brachte die Medienberichterstattung über den schweren Taifun Haiyan, der auf den Phillipinen im Herbst 2013 mehr als 6000 Opfer forderte und vier Millionen Menschen obdachlos machte. Von dem Leid der Menschen betroffen und mit dem Willen zu helfen, lud Herrmann-Trumpp den Vorsitzenden von "Help! - Wir helfen", Heinz Zeisberger, zu einem Vortrag vor der versammelten Klasse R7a ein. Dieser berichtete von der Situation einiger Kinder vor Ort, welche eine Lippen-Kiefer-Gaumenspalte haben und dringend ärztliche Hilfe benötigen.

Die von der Not auf den Philippinen ergriffenen Schüler beschlossen daraufhin, mit einem Projekt Geld für die notwendigen Operationen zu beschaffen und damit die Not der Kinder etwas zu lindern. Darüber hinaus sollte ein Fischerboot finanziert werden, da viele Menschen auf den Philippinen vom Fischfang leben und ihre Boote durch den Taifun zerstört wurden.

Mit Spendendosen gingen die Schüler von Tür zu Tür und sammelten so den Großteil der ingesamt 2060 Euro ein. Weitere Teile des Geldes wurden von anderen Schulklassen und auf einem Elternsprechtag gespendet. Der gesammelte Ertrag wird nun von "Help!" an philippinische Krankenhäuser übermittelt. Bedanken möchten sich die mit der Aktion sehr zufriedenen Schüler bei all jenen, die gespendet haben.

Info Wer weitere Informationen haben oder Teil von "Help!" werden möchte, findet Ansprechpartner unter www.help-wirhelfen.de oder unter Telefon 07 91 / 9 70 79 60.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen