14 junge Leute starten durch in Weckelweiler

|

14 junge Leute haben dieser Tage bei den Sozialtherapeutischen Gemeinschaften in Weckelweiler ihre Ausbildung begonnen. Zum Auftakt begrüßte der Leiter des Ausbildungszentrums, Frank Rothacker, neben dem Ausbildungsteam und den zwei neuen Werkstattleitern Martin Wopper und Axel Rudolph, auch die Eltern der Auszubildenden.

Das Ausbildungszentrum in Weckelweiler hat sich darauf spezialisiert, jungen Menschen eine Fachwerker- oder Fachpraktiker-Ausbildung zu ermöglichen, die sehr stark praxisorientiert ausgerichtet sind und der Handwerksordnung entsprechen. Den jungen Menschen wird damit die Chance geboten, eine anerkannte Ausbildung, die ihrem Leistungsspektrum entspricht, zu absolvieren. Ziel der Maßnahme ist, eine Anstellung auf dem ersten Arbeitsmarkt nach bestandener Abschlussprüfung.

Die Auszubildenden werden in folgenden Fachwerker oder -praktiker-Berufen ausgebildet: Koch, Metallbauer, Holzbearbeiter, Hauswirtschafter, Garten- und Landschaftsbauer, Produktionsgartenbauer (Gemüse- oder Zierpflanzenbau) sowie Bauten- und Objektbeschichter. Insgesamt werden in den Sozialtherapeutischen Gemeinschaften Weckelweiler zurzeit 36 junge Menschen in sieben verschiedenen Berufsfeldern ausgebildet.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Die Geburtendefizite kamen früher“

Hochrechnungen prognostizieren eine extrem unterschiedliche Entwicklung der Altersstrukturen in den Kommunen des Landkreises Hall. weiter lesen