Umfrage: Interessierst du dich für Politik?

Die meisten Jugendlichen haben kaum Berührungspunkte mit Politik - auch weil das Thema, wie sie sagen, wenig im Unterricht behandelt wird.

|
Vorherige Inhalte
  •   1/4
      Foto: 
  •   2/4
      Foto: 
  •   3/4
      Foto: 
  •   4/4
      Foto: 
Nächste Inhalte

Charelyn Gaye (13)

Crailsheim

Ich interessiere mich nicht für Politik. Ich finde, das ist eher etwas für Erwachsene. Ich darf auch noch nicht wählen, deshalb kann ich in der Politik wohl auch nichts bewegen. Ab und zu verfolge ich die Nachrichten, um Bescheid zu wissen, was so in der Welt passiert. Es wäre nicht schlecht, wenn man in der Schule mehr darüber informiert wird.

Tamara Leidig (13)

Crailsheim

Politische Themen finde ich langweilig. Wenn man in der Schule mehr Aktuelles erfahren würde, wäre wohl auch das Interesse größer. Stattdessen lernen wir meistens nur die historischen Daten, und diese dann auch nur sehr oberflächlich. Ich würde gerne mehr über Politik wissen und mich vielleicht engagieren. Das mache ich auch schon beim Tierschutz.

Carmen Peböck (17)

Perg in Oberösterreich

Ich informiere mich meistens über die Nachrichten, wie die aktuelle Situation in der Politik ist. In der Schule lernen wir darüber leider nur sehr wenig. In Österreich darf man mit 16 Jahren schon wählen - dadurch habe ich von meinem Wahlrecht schon Gebrauch gemacht. Dafür habe ich mich auch zuvor über die Parteien und Kandidaten informiert.

Nele Keller (12)

Crailsheim

In der Politik weiß ich nur ein paar allgemeine Fakten - zum Beispiel wer unsere Bundeskanzlerin ist. Aber ich vermute, dass in meinem Alter nur sehr wenige Schüler an der Politik interessiert sind. Vielleicht könnte man das ändern, wenn man uns mehr in der Schule informiert. Um etwas Bescheid zu wissen, schaue ich abends öfter zusammen mit meinem Papa die Tagesschau.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Grimmer im HT-Interview: „Viel Zeit zum Freuen bleibt nicht“

Der neue Crailsheimer Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer spricht über Ehrgeiz, die geplante Verschlankung des Gemeinderats und seine Vision für eine nachhaltige Innenstadt-Belebung. weiter lesen