Totengräber rocken in Ingersheim

Zum fünften Mal wird es kurz vor Jahresende in der Ingersheimer Sporthalle laut: Am 28. Dezember treten bei der 5. Dynamite Night Grave Digger auf.

|

Heavy-Metal-Party in Ingersheim: Am kommenden Samstag rocken im Rahmen der 5. Dynamite Night vier Bands die Sporthalle. Nach Ela, Stormwitch und Kissin Dynamite treten Grave Digger auf. Die 1980 in Gladbeck gegründete Gruppe ist eine der erfolgreichsten deutschen Heavy-Metal-Bands und trat in diesem Jahr unter anderem auf dem größten Metal-Festival der Welt, dem Wacken Open Air, auf. Das aktuelle Studioalbum Clash Of The Gods (2012 veröffentlicht) hat in der Fachpresse gute Kritiken erhalten. Kopf und Gründer von Grave Digger ist Chris Boltendahl, dessen raue Stimme Markenzeichen der Band ist. In Crailsheim werden Grave Digger auch ihre Klassiker Heavy Metal Breakdown oder Rebellion spielen. Laut wird es in der Ingersheimer Sporthalle ab 18.30 Uhr. Es gibt noch Karten an der Abendkasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen