Theaterprojekt: Wie man in Ohnmacht fällt

Für das Theaterprojekt in Klasse 8 holt sich das LMG die professionelle Unterstützung des Theaterpädagogen der Haller Freilichtspiele.

|
Die Deutschlehrerinnen Marion van Os und Karin Sonnenfroh zusammen mit dem Haller Theaterpädagogen Andreas Entner. Privatfoto

Schon seit 2007 wird im Rahmen des Theaterprojekts von jeder achten Klasse ein Theaterstück inszeniert. Getragen wird dieses Projekt von einem Fächerverbund, bestehend aus Deutsch, Kunst und Musik. Großes Engagement und viel Organisationstalent haben die Schüler schon seit Beginn des Schuljahres gezeigt, indem sie eigenverantwortlich Arbeitsgruppen gebildet haben. In den wöchentlichen Treffen werden eifrig Kulissen entworfen, Kostüme und Requisiten zusammengestellt, das technische Equipment gesichtet und nicht zuletzt der Theatertext einstudiert.

In diesem Jahr wurde der Theaterpädagoge der Schwäbisch Haller Freilichtspiele, Andreas Entner, eingeladen, um den Schülern die Welt des Theaters näherzubringen. Neben theaterpädagogischen "Aufwärmübungen", welche vor allem das Wirgefühl und das gemeinsame Spiel auf der Bühne stärkten, stand in erster Linie die praktische Arbeit an einzelnen Szenen im Mittelpunkt. Den Schülern wurde viel gezeigt und erklärt: wie man gekonnt in Ohnmacht fällt, wie man eine Pantomime in Zeitlupe darstellt, welche Zeichen man für den Einsatz der Souffleuse vereinbaren kann und wie man Kunstblut selbst herstellt. Alles in allem war diese Zusammenarbeit für die Schüler und für das gesamte Projekt eine Bereicherung, sodass Vieles gleich umgesetzt und neu erprobt wurde.

Die Stücke "Vampire auf Schloss Königstein" (8a) und "Mörder im Dunkeln" (8b) werden Ende Januar vor der Schulgemeinschaft und der Elternschaft der achten Klasse aufgeführt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Lebenshilfe Crailsheim feiert Fünfzigstes

Die Lebenshilfe Crailsheim feiert den 50 Geburtstag.  Menschen mit Behinderung sind mitten drin in den Vorbereitungen. weiter lesen