Taxis lädt zum Weihnachtsmarkt

In den Räumen der Firma Taxis gibt es am Wochenende wieder einen kreativen Weihnachtsmarkt. Morgen hat er von 10 bis 17 Uhr, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

|
Vorherige Inhalte
  • 1/2
    Foto: 
  • 2/2
    Foto: 
Nächste Inhalte

45 Aussteller präsentieren den Besuchern ein reichhaltiges Angebot rund um die Advents- und Weihnachtszeit. Es umfasst winterliche Floristik und Dekorationen für den Innen- und Außenbereich, Holzartikel, selbst hergestellte winterliche Leckereien, Bilder, Taschen, Schmuck, Heutiere, Häkel- und Näharbeiten, Kuscheltiere, Bastelbedarf, Weihnachts- und Schneemänner in allen Varianten, Geschenkartikel, Selbstgebasteltes und vieles mehr.

Auch das Crailsheimer Tierheim ist mit einem Stand vertreten. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter und ihre tierischen Freunde würden sich über Spenden freuen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Leiter der Crailsheimer Schulen: Vom Glück, gute Lehrer zu haben

„Für mich als Schüler war Schule eher Last als Lust“, sagt Ulrich Kern. Doch jetzt ist er Lehrer und hat seine Berufswahl nie bereut. weiter lesen