Spiel mit Licht und Wind

|
Leuchtende und bunte Windspiele mit integrierten Solar-Leuchten sind ein edler Hingucker in jedem Garten und lassen sich bequem per Smartphone-App steuern.   Foto: 

In der dunkleren Jahreszeit fällt es dem Gärtner am ehesten auf, wenn seinem Garten etwas fehlt. Pflanzliche Hingucker sind das eine. Aber auch Licht ist wichtig: Gekonnt eingesetzt, können diese den Garten in Szene setzen und das Outdoor-Vergnügen mit Freunden oder der Familie bis in den Winter hinein verlängern.

Eine großzügige Sitzlounge und ein Wärmepilz gehören dabei für viele Gartenliebhaber ebenso zum Ambiente, wie stilvolle Lichterdekorationen.

Ob Skulpturen, außergewöhnliche Pflanzschalen, Windspiele oder Gartenstecker – Windspiele zaubern das gewisse Etwas in den Außenbereich. Auch tagsüber sind sie in reinem Weiß ein edler Hingucker in jedem Garten.

Mit einer LED-Solar-Leuchte ausgestattet, setzen sie bei Dunkelheit zudem stimmungsvolle und durch den Wind bewegte Lichtakzente. Nach dem Vorbild der Natur gibt es Windspiele in den unterschiedlichsten  Pflanzenformen wie Orchidee, Schönmalve, Osterglocke oder Flammendes Käthchen. Auch als Kolibri gibt es diese reizvollen Windspiele für den heimischen Garten.

Lichtwindspiele setzen Akzente

Als Outdoor-Dekoration sind die   edlen Lichtersilhouetten reiß- und wetterfest und können sowohl in den Untergrund gesteckt als auch an Bäume oder Sträucher gehängt werden.

Wird es draußen dunkel, tauchen sie den Garten in die unterschiedlichsten Farben und verzaubern mit Weißtönen, kräftigem Gelb, knalligem Pink oder softem Rosé den Betrachter. Mit einer optional erhältlichen LED-Solar-Leuchte, die über eine passende App per Bluetooth von einem mobilen Endgerät aus ferngesteuert wird, sind individuelle Beleuchtungsszenarien möglich. Es können auch verschiedene Lichter an Windspielen über die Apps verwaltet werden.

Smart Home per App steuern

Ein bereits voreingestelltes Lichtprogramm ist ebenso verfügbar. Wer sich für diese intelligente Möglichkeit begeistern, kann die auf sein ganzes zu Hause anwenden.

Das „Smart Home“ in dem sich alle Geräte per Smartphone oder Tablet überwachen und steuern lassen, ist längst keine Zukunftsmusik mehr. Im Garten kann die Technik etwa bei der automatischen Gartenbewässerung, beim Sonnenschutz, bei der Beleuchtung aber auch bei den Solar-Licher Windspielen zum Einsatz kommen. Die Neue LED-Technik eröffnet auch für die Illumination von Gartenteichen völlig neue Möglichkeiten. Auch Wasserflächen können stimmungsvoll in Szene gesetzt werden. 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Historisches Kirchberg entgeht nur knapp dem Untergang

Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpft mitten in der eng bebauten Altstadt von Kirchberg ein Feuer. weiter lesen