Sie hat den Alltag an der Schule geprägt Sekretärin Johanna Rück verabschiedet

32 Jahre lang hat Johanna Rück an den gewerblichen Schulen in Crailsheim als Sekretärin gearbeitet. Jetzt wurde sie in den Ruhestand verabschiedet.

|

Alle, die in den letzten 32 Jahren irgendetwas mit den gewerblichen Schulen zu tun hatten, kennen sie: Schulsekretärin Johanna Rück. Unter ihrer Regie wurden circa 14 000 Schüler eingeschult und verwaltet, Zigtausende Zeugnisse ausgestellt und Absolventen nach bestandener Prüfung entlassen.

Mehr als 200 Lehrer und drei Schulleiter arbeiteten mit ihr zusammen. Sie war eine wichtige Stütze der Schulleitung und kompetente Ansprechpartnerin in allen Situationen des Schulalltages. Mit einer kleinen Feier wurde sie kürzlich von Schulleiter Helmuth Sailer, seinem Stellvertreter Andreas Petrou, Gerhard Federolf und Friedrich Albrecht als Vertreter des Kollegiums und dem Fördervereinsvorsitzenden Konrad Linke verabschiedet.

Trotz ihrer stressigen Arbeit bewahrte Rück stets vollkommene Ruhe und Gelassenheit. Durch ihre direkte, aber freundliche und gewissenhafte Art prägte sie den Schulalltag. Sie hatte alles fest im Griff und jedermann arbeitete gerne mit ihr zusammen. Die Laudatoren bedankten sich bei ihrer "guten Seele" und wünschten ihr im wohlverdienten Ruhestand Gesundheit und viel Lebensfreude.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat: „Wir haben einiges vor der Brust“

Die Fraktionen wollen sparen, die Landkreisverwaltung muss sanieren und investieren. Im Kreistagsausschuss wird der Haushalt 2018 vorberaten. weiter lesen