Scholl-Grimminger-Zimmer neu gestaltet

Die Mitgliederversammlung des Vereins „Weiße Rose – Arbeitskreis Crailsheim“ ist am Donnerstag um 20 Uhr im Computerraum der Geschwister-Scholl-Schule in Ingersheim.

|

Die Mitgliederversammlung des Vereins „Weiße Rose – Arbeitskreis Crailsheim“ ist am morgigen Donnerstag um 20 Uhr im Computerraum der Geschwister-Scholl-Schule in Ingersheim. Im Anschluss wird das neu gestaltete Scholl-Grimminger-Zimmer im Obergeschoss der Schule der Öffentlichkeit vorgestellt. Der im Jahr 20000 gegründete Verein unter Leitung von Ursula Mroßko hat sich die Aufgabe gegeben, das eindrucksvolle Beispiel mutiger Männer und Frauen, die sich in Wort und Tat gegen das Unrecht und die Verbrechen der nationalsozialistischen Diktatur in Deutschland engagierten, weiterzutragen und im öffentlichen Bewusstsein zu verankern. Interessenten sind Donnerstagabend willkommen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wenn aus dem Fluss eine Steinwüste wird

Das Wehr in Kirchberg gibt gerade wieder mal ein klägliches Bild ab: Es liegt trocken. Für die Fischhegegemeinschaft ist das ein „unhaltbarer Zustand“. weiter lesen