Reformatorische Einflüsse im Vatikan

|

Infolge der Restaurierung des Bildprogramms in der Sixtinischen Kapelle im Vatikan erscheint vor allem das "Jüngste Gericht" Michelangelos in neuem Licht. Der Theologe und Kunstwissenschaftler Prof. Dr. Max-Eugen Kemper erschließt in einem Vortrag am Dienstag, 8. März, in der Johanneskirche Crailsheim historisch und theologisch neue Zugänge zu dem Bildprogramm der Sixtina, die auch auf reformatorische Einflüsse hinweisen. Reformatorisches Gedankengut war damals sogar im Kardinalskollegium vertreten, so Kemper. Der emeritierte Geistliche Botschaftsrat an der Deutschen Botschaft beim Heiligen Stuhl in Rom und Professor für Didaktik der Christlichen Kunst in Fulda gilt als ausgewiesener Fachmann für die Kunstwerke in der Sixtinischen Kapelle. Auch als Koadjutor des Domkapitels von St. Peter in Rom ist er gut vernetzt im Vatikan.

Der Vortrag zeigt unübliche Ansichten, aber auch neue Einsichten zu den Kunstwerken auf, welche die Fachwelt aufhorchen ließen. Die Reformation hat auch die Herzkammer der Kirche bewegt und verändert. Der Eintritt ist frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stillstand-Windrad in Orlach: Richter soll bald entscheiden

Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim will im Dezember seine Entscheidung bekanntgeben. weiter lesen