Radio Sthörfunk seit 20 Jahren auf Sendung - Zwei Konzerte

Radio Sthörfunk sendet seit 20 Jahren. Am 24. Juni 1995 ging der lokale nicht kommerzielle Radiosender erstmals auf Sendung. Das Jubiläum wird mit zwei Konzerten in Crailsheim und Schwäbisch Hall gefeiert.

|

Radio Sthörfunk sendet seit 20 Jahren. Am 24. Juni 1995 ging der lokale nicht kommerzielle Radiosender erstmals auf Sendung. Das Jubiläum wird mit zwei Konzerten in Crailsheim und Schwäbisch Hall gefeiert. Mit einem Tanzabend morgen um 20 Uhr mit den DJs "Bongo Babes" im Crailsheimer Jugendzentrum will sich Sthörfunk zum zweiten Standort Crailsheim bekennen. Das Obergeschoss des Jugendzentrums soll die neue Heimat des Crailsheimer Studios werden.

Im Club alpha 60 steigt am Samstag, 27. Juni, um 20 Uhr ein Rockabend. Zuerst spielt die Haller Band "ELARA", bevor die Stuttgarter Formation "An Early Cascade" übernimmt. Danach legen Sthörfunk-DJs Musik zum Tanzen auf. Am Sonntag, 28. Juni, gibt es ab 11 Uhr im Haller Bahnhof einen Jubiläumsbrunch.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Italienische Lieder im Park stoßen auf große Resonanz

„Don & Giovannis“ sorgen für einen gelungenen Auftakt des Kulturwochenendes. Ganz italienisch: Tenor Andreas Winkler sucht Kontakt zum Publikum. weiter lesen