Projekt-Bericht über Abenteuer

|

Zu einer Info-Veranstaltung zu seinen Projekten lädt der Arbeitskreis Tansania am heutigen Freitag, 9. November, 19.30 Uhr, in die Paul-Gerhardt-Kirche am Westring auf dem Roten Buck ein. Die Workcamp-Teilnehmer des Arbeitskreises waren im Sommer vier Wochen mit Geländewagen, Zelten und jeder Menge Material und Werkzeug in der Massai-Steppe unterwegs. Dort haben sie zusammen mit ihren afrikanischen Partnern einige Projekte vorangebracht. Dabei wurden neue Projektideen zusammen mit den Massai verwirklicht, andere erweitert oder vervollständigt. Dabei war immer die Zusammenarbeit, das gegenseitige Verstehen und die Wertschätzung wichtig. Die Partnerschaft wird seit Jahren gepflegt. Mit vielen Bildern und neuen Eindrücken sind die Work-Camper gesund heimgekehrt. Jetzt wollen sie von den vier abenteuerlichen Wochen berichten.

Info Der Eintritt ist frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schwäbisch Hall: Kahlschlag in Spielhallen-Branche

Der gesetzlich eingeführte Mindestabstand von 500 Metern für Spielcasinos hat auch Folgen in Hall. weiter lesen