Notizen vom 13. November 2014 aus Crailsheim und Umgebung

|

Ins Studium schnuppern

Künzelsau - Die Reinhold-Würth-Hochschule, der Künzelsauer Campus der Hochschule Heilbronn, stellt sich vor: und das am Samstag, 15. November, von 11 bis 17 Uhr. Interessierte sind eingeladen, Studiengänge und die Labore kennenzulernen oder sich einfach mal in eine Vorlesung zu setzen. Das detaillierte Programm gibt es unter www.hs-heilbronn.de.

Aus für Naturella

Öhringen - Der Fruchtsaftspezialist Wesergold schließt den Standort Öhringen, der bis vor wenigen Jahren den Namen Naturella trug. Das Unternehmen beschäftigt dort derzeit gut 180 Mitarbeiter. Ende Juni 2015 soll die Schließung vollzogen sein. Hintergrund ist offenbar, dass die Riha Wesergold GmbH ein Fruchtsaftwerk in Waibstadt übernommen hat, das vom Wettbewerber Refresco aus kartellrechtlichen Gründen verkauft werden musste. Die dortige Produktionsstätte hat 265 Beschäftigte. Der Beschluss, das Öhringer Werk zu schließen, sei nach Gesprächen mit den Kunden über Anschlussaufträge und nach einer dreimonatigen Analyse gefasst worden. Tipps von Experten

Heilbronn - "Mit neuen Ideen den Markt aufmischen?" - diesem Thema widmet sich ein Aktionstag der IHK Heilbronn-Franken und der Wirtschaftsjunioren am Dienstag, 18. November, um 18 Uhr im Haus der Wirtschaft. Gerade Unternehmen, die mit innovativen Ideen aufwarten, stärken und erhalten die Wettbewerbsfähigkeit und schaffen neue Arbeitsplätze. Doch worauf gilt es zu achten? Welche Förderprogramme gibt es? Wie lässt sich eine Idee schützen? Bei der Veranstaltung referieren Experten. Das ausführliche Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf www.heilbronn.ihk.de.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Oft wird zu schnell gefahren

Mobile Geschwindigkeitsmessanlage in Rauhenbretzingen dokumentiert Raserei. Gemeinde plant Sicherheitsmaßnahmen für Radfahrer, die aber allen nutzen werden. weiter lesen