Moststraße auf "Consumenta"

Die "Fränkische Moststraße" war jetzt auf der "Consumenta 2014" in Nürnberg vertreten. Der Regionalgedanke steht dort im Vordergrund.

|

Erneut hat sich die "Fränkische Moststraße" auf dem Gemeinschaftsstand "Original Regional" auf der größten Verbrauchermesse der Region, der "Consumenta" in Nürnberg, präsentiert. Diesmal stieg die Besucherzahl um 2000 auf etwa 163 000. Zu den größten Besuchermagneten der Messe gehörte wiederum die Halle der Region, die unter dem Motto "Aus der Region - für die Region" stand. Die Consumenta hat der Marketinginitiative "Original Regional" ein attraktives Gesicht gegeben. Viele Produzenten und Direktvermarkter stellten sich auf der Messe mit allerlei Köstlichkeiten aus der Metropolregion Nürnberg vor.

Die "Fränkische Moststraße" belegte zwei Standmodule in der großzügig angelegten "Original-Regional"-Allee. Beteiligt waren die Firma Allfra mit ihrer Produktpalette von Säften, Mosten und Seccos, der Obsthandel Gruber mit Obstsäften, Likören und Obstbränden, die "Kreßberger Wundergärten" mit sortenrein gepressten Apfelsäften und Apfel- und Birnengummis, die "Schmalzmühle" mit selbst gemachtem Käse, das "Marme-Lädle" mit einem vielfältigen Marmeladen- und Chutneyangebot und "Glas Höhn" mit einer großen Auswahl an handgemachten Filzprodukten.

Mit touristischen Angeboten zu den Themen Führungen, Museen, Wandern, Radfahren und Übernachtungen beteiligten sich die Stadt Wassertrüdingen, die Gästeführer Unterschwaningen und der Tourismusverband Hesselberg. Unterstützt wurden die Stände an einigen Tagen von den Apfelköniginnen Annemarie I. und Carolin I.

Positiv bewertet wurde von allen Teilnehmern die Resonanz beim Publikum, weil der Regionalgedanke doch immer mehr an Bedeutung bei den Verbrauchern gewinnt. Die Consumenta ist eine wichtige Plattform für Produkte und touristische Dienstleistungen der Region.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Puppenspiel: Ein lachendes Gesicht taugt nicht zum Weinen

Senta Stein schenkt ihre Marionettenbühne der Freien Waldorfschule Crailsheim. Die Puppen halfen ihr, sich „für nicht gegen etwas“ einzusetzen weiter lesen