Dirndlwahl: Mit Durchhaltevermögen zum Sieg

Christiane Bartsch aus Dinkelsbühl ist die neue Dirndl-Königin des Fränkischen Volkfest Crailsheim. Mit einem Punkt Vorsprung sichert sich die 21-Jährige den ersten Platz.

|

Das Engel-Zelt war voll, die Stimmung ausgelassen. Auf der Bühne standen drei aufgeregte Frauen, die sich bei der Online-Abstimmung zur Dirndl-Königin 2017 durchgesetzt hatten: Christiane Bartsch aus Dinkelsbühl, Waltraud Winkhardt aus Wallhausen und Louisa Kaiser aus Frankenhardt. 86 fesche Damen hatten sich am Freitagabend in der HT-Fotobox ablichten lassen, drei standen nun im großen Finale. Nachdem die erste Runde durch Klicks und gutes Aussehen bestimmt wurde, ging es nun darum, Ausdauer und Charme zu beweisen.

Nacheinander holte Moderator Marc Schneider die Kandidatinnen auf die Bühne. Vor allem eine bekam dabei riesigen Applaus vom Publikum: Waltraud Winkhardt, stolze 79 Jahre alt. Sie nahm in den vergangenen Jahren bereits an der Online-Abstimmung teil und schaffte es sogar schon einmal unter die ersten drei, war dann aber nach der Abstimmung nicht zu erreichen. In diesem Jahr hat es geklappt.

Dann ging der Wettbewerb um die Scherpe, das Diadem und zahlreiche Preise los. Spiel 1: Bierkrug stemmen. Zielstrebig griffen die drei Kandidatinnen nach den vollen Maßkrügen. Nach einer Minute wurden die Arme schwer, das Zittern begann, die fröhlichen Gesichter schwindeten. Und nach 1,59 Minuten war die erste Runde entschieden: Christiane Bartsch sicherte sich die ersten drei Punkte, Louisa Kaiser erhielt zwei Punkte, Waltraud Winkhardt einen.

Nach einer kurzen Verschnaufpause und etwas Arme ausschütteln, war die Fragerunde an der Reihe. Hier war das Publikum gefordert: Der Applausometer bestimmte, wer die beste Antwort gab – klarer Sieg für Waltraud Winkhardt. Platz 2 ging an die 16-jährige Louisa, Christiane musste sich mit Rang 3 begnügen. So stand es vor dem entscheidenden letzten Durchgang unentschieden: Alle Dirndl-Trägerinnen hatten vier Punkte ergattert. Spannung war also angesagt.

In Spiel 3 mussten die Wettbewerberinnen noch mal alles geben und einen mit Konfetti gefüllten Luftballon innerhalb von 60 Sekunden aufblasen, bis er platzt. Nach rund 40 Sekunden machte es kurz nacheinander zwei Mal „Peng“. Spannender konnte es nicht sein. Nach kurzer Beratung stand die Siegerin fest: Christiane Bartsch war einen Tick schneller als Louisa Kaiser und sicherte sich so Diadem, Scherpe und Preise im Wert von 2000 Euro. Zudem darf sie den Titel „Dirndl-Königin 2017“ tragen. Der zweite Platz ging an Louisa Kaiser, Dritte wurde Waltraud Winkhardt. „Mir zittern die Arme, die Luft ist raus. Das Bierkrug stemmen war echt heftig“, sagte die Siegerin freudestrahlend. „Ich bin fertig, habe alles gegeben, freue mich jetzt aber riesig über den Sieg.“

Info Weitere Fotos gibt es auf Seite 11 und im Internet unter www.swp.de/crailsheim.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Crailsheimer Volksfest 2017

Das Volksfest, der unbestrittene Höhepunkt der Crailsheimer Festsaison, steht wieder vor der Tür. Im 176. Jahr gibt es auch wieder jede Menge Artikel, ein Video und viele Fotos, bitte sehr!

mehr zum Thema

Dirndlwahl

Wer soll Dirndl-Königin 2017 werden?

Zur Dirndlwahl
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Wolpertshausen nach Berlin

Aus Wolpertshausen mit seinen 1200 Einwohnern kam man lange kaum weg. Jetzt fährt von hier aus ein Flixbus in die Hauptstadt. Wer braucht diese Verbindung? weiter lesen