Kultur in Kürze vom 4. August 2015

|

New York vor 70 Jahren

Feuchtwangen - Unter der Überschrift "New York in the Forties" sind beim Feuchtwanger Kunstsommer noch bis zum 16. August Fotografien von Andreas Feininger zu sehen. Die Bilder des international bekannten Fotografen entführen den Betrachter in das New York der 1940er-Jahre.

Benefizkonzert ausverkauft

Crailsheim - Das Sommerbenefizkonzert anlässlich des 80. Geburtstages von Josef Jiskra zu Gunsten der Hospizgruppe Crailsheim in der Turn- und Festhalle Roßfeld ist bereits ausverkauft. Die 70er-Band Crailsheim, die Blaskapelle Horaffia und die Blaskapelle Gloria treten dort ab 19 Uhr auf.

Kinder formen Skulpturen

Künzelsau - Im Museum Würth in Künzelsau wird am morgigen Mittwoch von 13 bis 15.30 Uhr ein Ferienworkshop für Schulkinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren angeboten. Das Thema lautet "Skulptur? Skulptur!" Anmeldung unter Telefon 07940/152200 oder per E-Mail unter museum@wuerth.com.

Drei Kirchenkonzerte

Schwäbisch Gmünd - Auf drei Konzert-Highlights dürfen sich Besucher des Europäischen Kirchenmusikfestivals in Schwäbisch Gmünd freuen. Am heutigen Dienstag um 20 Uhr spielt das belgische Ensemble Graindelavoix in der Augustinuskirche Trauermusik der Renaissance. Morgen um 20 Uhr sind norwegische Volkslieder und elektronische Soundscapes in der Johanniskirche zu hören, bevor am Donnerstag ebenfalls um 20 Uhr der Meisterkurs Gesang sein Abschlusskonzert in St. Franziskus gibt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Virtual Reality in Hohenloher Firmen - wie Science-Fiction

Die virtuelle Realität hält auch im Sondermaschinenbau Einzug. Siemens führt im Virtual-Reality-Center des Packaging Valley an das Thema „digitale Zwillinge“ heran. weiter lesen