Kopierer für Sprachkurse gespendet

Der Freundeskreis Asyl hat in den letzten Wochen Sprachkurse für die ersten Bewohner des Crailsheimer Asylbewerberheims auf die Beine gestellt.

|
Der Crailsheimer Freundeskreis Asyl hat jetzt ein Kopiergerät. Mitbegründerin Inge Kaiser bedankt sich bei Spender Ralf Schulz aus Honhardt.  Foto: 

Eine große Hilfe für die Vervielfältigung der ausgearbeiteten Lehrmaterialien ist ein Kopiergerät, das Ralf Schulz von der Honhardter Schulz Büro-Technik-Vertrieb-GmbH dem Freundeskreis zur Verfügung stellt. "Wir haben schon häufiger wohltätigen Vereinen und Institutionen aufgearbeitete Geräte, die zum Wegwerfen viel zu schade sind, zur Verfügung gestellt", so der Firmeninhaber, der auch in Zukunft für die Wartung des Gerätes verantwortlich zeichnet.

Der Freundeskreis ist auf Geld- und Sachspenden angewiesen. Allerdings steht im Moment noch kein Lagerraum für die Sachspenden zur Verfügung.

Um Chaos zu vermeiden, bittet der Freundeskreis daher die Spendenwilligen, eine Liste und eine kurze Beschreibung der Sachspenden (zum Beispiel die Größe) anzufertigen und an Michaela Butz, Stadt Crailsheim, Marktplatz 1, 74564 Crailsheim, oder per E-Mail an michaela.butz@crailsheim.de zu senden. Die Spenden werden dann bei Bedarf "abgerufen".

Wer spenden möchte. . .

Die Nummer des Spendenkontos lautet: Sparkasse Crailsheim, IBAN: DE80 6225 0030 0000 0027 54, BIC: SOLADES1SHA, evangelische Kirchenpflege Crailsheim, Spendenzweck: Freundeskreis Asyl. Eine Spendenbescheinigung ist möglich.

SWP

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen