Kooperation von Musikschule und VHS: Günstige Kurse für Erwachsene

Eine Kooperation von VHS und städtischer Musikschule richtet sich an Erwachsene. Anboten werden Musikkurse in begrenzter Stundenzahl zum günstigen Preis.

|

In Kooperation mit der städtischen Musikschule bietet die Volkshochschule Crailsheim in diesem Semester erstmals auch Kurse für Erwachsene an. „Die Kurse sind ganz bewusst in begrenzter Länge, sie sind als Schnupperkurse gedacht“, erklärt Martin Dilger, Leiter der VHS.

Warum dies die Kurse vor allem für Erwachsene attraktiv machen soll, erklärt Christina Riedesel, Leiterin der Musikschule, so: „Es schreckt viele Erwachsene ab, sich für ein ganzes Schuljahr zu verpflichten, doch eine begrenzte Stundenzahl ist für uns als Musikschule einfach nicht machbar.“ Die VHS deckt diesen Bedarf nach weniger Zeitaufwand also ab. Außerdem sind die Kurse zeitlich an die Berufstätigkeit von Erwachsenen angepasst, finden also hauptsächlich am Abend statt.

Doch nicht nur für Neugierige sind die Kurse gedacht, sondern sie richten sich genauso an Wiedereinsteiger. Viele Erwachsene, die in ihrer Kindheit ein Instrument gelernt haben, brauchen nur einen kleinen Ansporn oder ein paar Unterrichtsstunden, um sich wieder an ihr Instrument zu wagen. „Wir hoffen darauf, dass viele dann den Mut haben, sich dauerhaft anzumelden“, sagt Christina Riedesel.

Sie kennt viele Geschichten von Erwachsenen, die wieder Zeit haben, wenn die Kinder groß sind oder wenn sie in den Ruhestand gehen und die dann etwas für sich tun möchten – wie eben das lang ersehnte Wunschinstrument zu lernen oder endlich Gesangsunterricht zu nehmen.

Teilnehmer sind nicht über lange Zeit an Kurs gebunden

Ein weiteres Plus der Kooperation sind die Kosten, die durch die begrenzte Stundenzahl erst einmal klein gehalten werden. „Bis zum 27. Lebensjahr beziehungsweise bis eigenes Geld verdient wird, wird die Musikschule durch das Bildungsgesetz gefördert, danach wird es leider richtig teuer“, erklärt Christina Riedesel, weshalb die Idee auch finanziell attraktiv ist.

Außerdem werden erwachsene Musikschüler, die in Crailsheim wohnen, von der Stadt Crailsheim bezuschusst – was das Kooperationsangebot auch für Auswärtige interessant macht, weil sie von den günstigen Preisen profitieren. Dass gerade bei Erwachsenen viel mit dem Lehrer steht und fällt, wissen alle Beteiligten der Kooperation, weshalb Christina Riedesel den Musiklehrern freie Hand dabei ließ, welche Art Kurse sie anbieten möchten.

Entstanden ist so eine Liste von zehn Kursen von Cello über Klavier und Querflöte bis hin zu Gesangsunterricht und einiges mehr. Alle Kurse sind als Einzelunterricht oder in Kleinstgruppen angesetzt. Zwar stehen im Programm bereits Anfangstermine, doch Christina Riedesel betont: „Wenn der Wunsch kommt nach einem anderen Termin, dann sind wir flexibel und können Absprachen treffen.“ Das heißt, jeder, der Interesse hat, soll sich bei der Musikschule oder bei der VHS melden, auch wenn der Termin im Programmheft nicht passen sollte.

Die Beteiligten sehen die Kooperation als ersten Versuch, dem sie etwas Zeit geben wollen, auch wenn er vielleicht in diesem Semester noch nicht so gut angenommen wird. Besonders freuen würde es alle Beteiligten, wenn die Kursteilnehmer am Ende das mittlerweile schon traditionelle Konzert erwachsener Musikschüler bereichern würden, das jedes Jahr stattfindet.

Info Die ersten Kurse starten bereits Ende September. Es lohnt sich also, rasch ins VHS-Programmheft zu schauen. Die Anmeldung erfolgt über die Volkshochschule Crailsheim, Telefon 07951/94800, E-Mail vhs@crailsheim.de.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Puppenspiel: Ein lachendes Gesicht taugt nicht zum Weinen

Senta Stein schenkt ihre Marionettenbühne der Freien Waldorfschule Crailsheim. Die Puppen halfen ihr, sich „für nicht gegen etwas“ einzusetzen weiter lesen