INS VISIER GENOMMEN: Lebenshilfe bis zuletzt

Hospizarbeit bedeutet Lebenshilfe bis zum letzten Atemzug. Diese verdienstvolle Arbeit wird von vielen ambulanten Hospizgruppen getan - auch in Crailsheim. Ins Visier genommen von Andreas Harthan.

|
Andreas Harthan zum Thema HOSPIZ a.harthan@swp.de

Sie gehen zu den Sterbenden nach Hause oder in Alten- und Pflegeheime. Und trotzdem wäre es gut, wenn es in Crailsheim ein stationäres Hospiz geben würde, einen Ort, an dem Todkranke professionell und würdevoll betreut und gepflegt werden. Eine Kreisrätin und zwei Kreisräte aus Crailsheim haben einen Vorstoß unternommen und bereits viel positive Resonanz aus der Bevölkerung bekommen. Auch der HT-Artikel über Renate Ludwig aus Crailsheim, die im Ellwanger Hospiz bis zu ihrem Tod betreut worden ist, ist auf eine enorme Resonanz gestoßen. Beide Sachverhalte verdeutlichen, wie aktuell das Thema in der Bürgerschaft ist.

Umso erfreulicher ist die Antwort von Landrat Gerhard Bauer auf eine HT-Anfrage. Er will Räume im Altbau des Crailsheimer Klinikums für ein Hospiz zur Verfügung stellen. Das ist eine gute Nachricht. Es bedarf aber des guten Willens vieler Menschen, bis ein Hospiz seine Arbeit aufnehmen kann. Immerhin: Ein erster Schritt ist gemacht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen