Gäste genießen Gesellschaft

Mit leckerem Essen, Weihnachtsliedern und einer Tombola haben sich zahlreiche Gäste des Tafelladens in Ingersheim am Donnerstag gemeinsam auf das Weihnachtsfest eingestimmt.

|
Vorherige Inhalte
  • Dank vieler Spenden konnte im Tafelladen ein Festessen organisiert werden. Fotos: Julia Vogelmann 1/3
    Dank vieler Spenden konnte im Tafelladen ein Festessen organisiert werden. Fotos: Julia Vogelmann
  • Sylvia Gronwald und Töchterchen Lina ließen sich das Essen schmecken. 2/3
    Sylvia Gronwald und Töchterchen Lina ließen sich das Essen schmecken.
  • 3/3
Nächste Inhalte

Es ist noch gar nicht lange her, da wünschte sich Katharina Placzek vom Tafelladen, dass eine Weihnachtsfeier mit gutem Essen für all jene stattfindet, die immer in den Laden kommen. Daraufhin meldeten sich so viele spendenwillige HT-Leserinnen und -leser, dass der Wunsch in Erfüllung ging.

Noch während der Laden geöffnet hatte, wurde am Donnerstag hinten in der Küche in den Töpfen gerührt, dass es eine Freude war. Seit dem frühen Morgen standen Katharina Placzek, Andrea Schippers und die anderen fleißigen Helfer in der kleinen Küche der Tafel und kochten das Weihnachtsmenü. "Hätte nicht gestern jemand einen neuen Herd für die Küche gespendet und hätte ihn der Elektriker nicht angeschlossen, dann hätten wir heute Probleme bekommen", sagte Andrea Schippers, Leiterin des Sozialdienstes.

So aber konnten die Köchinnen auf acht Platten und in zwei Backöfen das kochen, was an Lebensmitteln gespendet wurde. Aus den 15 Kilogramm Rind- und Schweinefleisch zauberten sie verschiedene Braten, auch das Putenfleisch und der Blumenkohl wanderten in den Ofen. Dazu gab es Kartoffelgratin und Spätzle. Zum Nachtisch warteten im Nebenraum schon große Bleche mit selbst gebackenem Kuchen. "Heute hat sogar noch eine Bäckerei angerufen und uns Kaffee für die Feier gespendet. Wie durch ein Wunder haben wir tatsächlich alles bekommen was nötig war", freute sich Schipper.

Auch ein kleines Unterhaltungsprogramm hatten sich die Helfer ausgedacht. Es wurde gesungen und bei einer Tombola gab es kleine gespendete Vorweihnachtsgeschenke zu gewinnen. "Es gibt keine Nieten", verriet Schippers, als sie den Servierwagen in den Laden rollte. Hier hatten sich mittlerweile zahlreiche Gäste eingefunden und an weihnachtlich dekorierten Tischen Platz genommen. Dass es nicht genug Stühle gab, machte keinem etwas aus. Die Kleinsten saßen mit baumelnden Beinchen auf einem kleinen Beistelltisch und auch der Kassentisch wurde kurzerhand zum Essplatz umfunktioniert.

Am Tischende im Kinderwagen saß die kleine Lina und wurde von ihrer Mutter Sylvia Gronwald mit Kartoffeln gefüttert, die sie mit ihren sechs Zähnchen tapfer bearbeitete. "Ich finde es schön, mal nicht nur zum Einkaufen hierherzukommen", sagte die junge Mutter aus Westgartshausen.

Damit war ausgesprochen, was sich Andrea Schippers und Katharina Placzek von der Crailsheimer Tafel von dem Weihnachtsessen erhofft hatten: "Es geht um Gemeinsamkeit. Zu uns kommen viele Ältere und Alleinstehende, die sich darauf freuen, in Gesellschaft zu feiern!" Ganz wichtig findet Placzek es auch, dass alle Spender über die Berichterstattung des HOHENLOHER TAGBLATTS erfahren, was mit ihren Spenden geschieht. Sie betonte: "Wir wollen, dass die Leute wissen, dass wir alles direkt an Menschen, die Hilfe brauchen, weitergeben. Mich hat es so gefreut, dass diese Feier möglich gemacht wurde."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Überfall auf Tankstelle in Gerabronn

Am Mittwochabend ist eine Tankstelle in Gerabronn überfallen worden – von einem mit Pistole bewaffneten Täter. weiter lesen