Erziehungswissenschaftler Jan-Uwe Rogge spricht in Onolzheim

Der Landfrauenverein Onolzheim eröffnet sein Jahresprogramm mit einem Vortrag von Kommunikationsberater und Buchautor Jan-Uwe Rogge.

|
Jan-Uwe Rogge hat dieses Jahr 60 Auftritte zu bewältigen. Archivfoto

Mit seinem Vortrag "Pubertät - Loslassen und Haltgeben" ist Jan-Uwe Rogge am Mittwoch, 20. Februar, ab 19.30 Uhr in der Turn- und Festhalle Onolzheim zu sehen. Seit vielen Jahren schreibt Rogge über den Alltag in Familien, Kindergärten und Schulen. Seine sachkundige und zugleich stets unterhaltsame Art hat mehr als eine Million Leser gefunden. Zu den bekanntesten Büchern zählen "Kinder brauchen Grenzen", "Pubertät", "Ängste machen Kinder stark", "Kinder dürfen aggressiv sein", "Wenn Kinder trotzen", sowie "Der große Erziehungsberater". Sie wurden allesamt zu Klassikern der erziehungswissenschaftlichen Literatur und weltweit in 21 Sprachen übersetzt.

Rogges Literatur begleitet und berät Eltern und Pädagogen bei der Kindesentwicklung von der Schwangerschaft bis hin zur Pubertät - genau durch die Irrungen und Wirrungen dieser schwierigen Zeit, wenn die Türen knallen, die Kinder einen Wunsch nach Loslösung und Autonomie verspüren und zu Erwachsenen heranreifen. Währenddessen drohen die Eltern, ihre Geduld und ihr Verständnis zu verlieren.

Rogge versucht, friedliche Auswege aus diesem (zum Teil notwendigen) Nervenkrieg anzubieten und bespricht Möglichkeiten der Erziehung selbst in dieser Entwicklungsphase auf. Er zeigt, wie Eltern und Kinder gleichermaßen lernen können und die Erziehenden ihren Schützlingen trotzdem noch Geborgenheit geben können, ohne sie am Erwachsenwerden zu hindern.

Mehr als 60 Seminare stehen schon auf seinem Jahresplan 2013, und es werden sicherlich noch viele hinzukommen. Des Weiteren ist er als Experte in aktuellen Erziehungsfragen regelmäßig ein gern gesehener Gast in zahlreichen Rundfunk- und Fernsehsendungen. "Umso erfreulicher ist es, dass es dem Landfrauenverein Onolzheim gelungen ist, diesen Experten für den 20. Februar zu engagieren", heißt es in einer Mitteilung der Landfrauen.

Info Eintrittskarten können ab sofort bei Bücher Baier in Crailsheim, Telefon 0 79 51 / 94 03 12, und in Ritas Lädle in Onolzheim, Telefon 0 79 51 / 2 35 61 erworben werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stillstand-Windrad in Orlach: Richter soll bald entscheiden

Der Verwaltungsgerichtshof Mannheim will im Dezember seine Entscheidung bekanntgeben. weiter lesen