Edelstahlspezialist EDT zieht demnächst von der Flügelau ins Industriegebiet Südost

Beständig aufwärts gegangen ist es in den letzten Jahren beim Spezialmaschinenbauer EDT in der Flügelau. Inzwischen platzt der Betrieb quasi aus den Nähten, so dass ein Umzug in die Hofäckerstraße 14 ansteht.

|

Die Nachricht vor Wochenfrist, dass der Landkreis Hall die EDT-Betriebsstätte erworben habe, um dort Flüchtlinge unterzubringen, ist im Unternehmen, vor allem aber bei Kunden und Zulieferern eingeschlagen wie eine Bombe. "Nein", stellt Senior-Chef Berthold Heim ausdrücklich klar, "wir hören nicht auf - wir ziehen um, weil wir von drei auf vier Fertigungsstraßen erweitern wollen und müssen." Klare Ansage also, die von Prokurist Dr. Patrizio Dernetz und den jungen Mitgesellschaftern Kevin und Pierre Heim gestützt wird. "Die wirtschaftliche Lage ist hervorragend", bestätigt Dernetz. Mit mittlerweile 55 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund zehn Millionen Euro produziert der Edelstahl-Spezialist in der Flügelau Reinigungsanlagen für den Weltmarkt, gilt in etlichen Bereichen gar als absoluter Marktführer.

Die Ideen für die Maschinen und Geräte, die das Haus verlassen, werden ausnahmslos im eigenen Think-Tank geboren und weiterentwickelt. Zehn Mitarbeiter kümmern sich darum. Die Spezialanfertigungen für Gebinde- und Behälterreinigungsmaschinen für die Lebensmittel-Industrie sind extrem leistungsfähig und belastbar. Die weltweit größten Lebensmittelproduzenten zählen die Crailsheimer zu ihrem Kundenstamm. In 20 Ländern sind sie mit eigenen Niederlassungen vertreten, Verkaufsbüros finden sich weltweit. Der Export macht zwischen 60 und 80 Prozent der Produktion aus.

Bis zu 300 verschiedene im Haus hergestellte Produkte, vom einfachen Seifenspender bis zur 30 Meter langen, vollautomatisierten Waschstraße, zählen zum Portfolio. Die Patente, die Firmengründer Berthold Heim - ein gelernter Metzger übrigens, der in den 80ern den Wert von Reinigungsmaschinen erkannt hat - erteilt wurden, gehen in die Hunderte. Inzwischen reichen die Kundenkontakte - und das ist neu - auch in die Pharmaindustrie.

Jeden Tag verlassen durchschnittlich 1,7 Maschinen die Fabrikräume, die in der Flügelau vor neun Jahren bezogen wurden und längst zu eng geworden sind. Gegründet hatte Berthold Heim sein Unternehmen noch in Gröningen - als Maschinenentwickler und Verkäufer. Vor 15 Jahren folgte dann der Start in die eigene Produktion - inzwischen so erfolgreich, dass der Umzug ins Industriegebiet Südost nur logisch ist. "So darf es kontinuierlich weitergehen", ist Berthold Heim überzeugt.

Das Kürzel steht für Edelstahl, Design und Technik

"EDT", das steht für Edelstahl Design Technik GmbH in Crailsheim. Das 1991 gegründete und stetig expandierende Unternehmen produziert hochspezialisierte Edelstahl-Reinigungsanlagen für Betriebshygiene in der Lebensmittel- und Pharma-Industrie. Mit Bürsten und Desinfektionssprühern ausgestattete Durchlaufsohlenreinigungsanlagen etwa gehören zum Standardprogramm und sind so etwas wie der Bestseller. Sie finden sich bei zahllosen EDT-Kunden. Für fast alle Hygieneprobleme findet die Firma innovative Lösungen.

Infos: www.heim-edt.de.

HT

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Fachkräfte aufs Land holen

Das neu gegründete Städtebündnis „Hohenlohe Plus“ will sich gemeinsam für eine Stärkung der Wirtschaftsregion einsetzen. weiter lesen