CDU-Politiker und innere Sicherheit

|

Die Bevölkerung im Land ist verunsichert: Vage Angstgefühle breiten sich aus, und die Polizei zeigt nach Meinung vieler zu wenig Präsenz. Thomas Blenke, Vorsit-zender des Arbeitskreises Innenpolitik und Polizeisprecher der CDU-Fraktion im Landtag, will gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Helmut W. Rüeck Alternativen aufzeigen: Am Montag, 15. Februar, 19 Uhr, diskutieren die beiden Politiker im TSV-Clubhaus in der Schönebürgstraße in Crailsheim mit Gästen über das Thema "Sicher Leben in Baden-Württemberg".

Nach Meinung der CDU gehört die Sicherheit der Bürger sowie der Schutz vor Straftaten und vor Terrorismus zu den Kernaufgaben der Landespolitik. In Baden-Württemberg solle Sicherheit darum wieder ein vertrautes Gefühl werden: Die CDU will 1500 neue Stellen bei der Polizei schaffen und die ihrer Ansicht nach unsinnige Polizeireform auf den Prüfstand stellen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Historisches Kirchberg entgeht nur knapp dem Untergang

Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpft mitten in der eng bebauten Altstadt von Kirchberg ein Feuer. weiter lesen