Am Rande . . .

|

Jede Rockband, die nicht eine Heerschar von Roadies beschäftigen kann, teilt sich die Arbeit hinter der Bühne. Einer kümmert sich um die Technik, ein anderer ums Bier, der Dritte um den CD-Verkauf. Bei "Osaka Monaurail", am Freitag zu Gast im Crailsheimer Ratskeller, gibts noch eine Aufgabe - jemand muss die Hemden bügeln. Bei den Japanern ist Trompeter Yohchi Masago zuständig.

Old Kerry McKee, wandelndes Ein-Mann-Orchester aus Göteborg, scheint aus einer anderen Zeit zu kommen: Die Instrumente vermackt oder selbstgebastelt, die Klamotten frisch aus dem Second-Hand-Laden und auch sonst scheint bei dem Schweden das 21. Jahrhundert keine Rolle zu spielen. Allerdings: Nach seinem Konzert im Haller Anlagencafé greift auch er gleich zum Smartphone.

Max Uthoff hat es in der Haller Hospitalkirche anfangs nicht leicht. Das Megafon - es sein einziges Requisit - versagt den Dienst. "Nicht zu fassen", flüstert er. Danach sitzt jede Silbe - fast. Plötzlich hängt er: "Pr...". Eine Zuschauerin hilft weiter: "Prozedur" - "Genau, ich wollte schon Prozession sagen", bedankt sich Uthoff.

Der Großaltdorfer Gesangverein tritt als Konzertveranstalter auf. Er hat das Gesangsensemble "Die Füenf" eingeladen und bewirtet auch. Wer in welcher Stimme singt, sieht man auf den T-Shirts der Servicekräfte: "Ohne Bass kein Spaß", steht da, "Ohne Tenor kein Chor", "Ohne Alt kein Halt" und "Ohne Sopran kein Elan". "So siehts aus", würde "Dottore Basso" von den "Füenf" mit tiefer Stimme sagen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Oft ist es schlicht zu spät

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht helfen Angehörigen, Willensbekundungen von Menschen umzusetzen, wenn die dazu nicht mehr in der Lage sind. weiter lesen