Alle machen weiter

14 Auszubildende haben die-ser Tage am Bosch-Standort in Crailsheim erfolgreich ihre technische Ausbildung beendet. Alle 14 jungen Leute wurden in der Bosch-Produktion übernommen.

|
Hoch spezialisierte Ausbildungsplätze bietet Bosch in Crailsheim seinen Auszubildenden. Foto: Bosch-Werksbild

Die acht Mechatroniker und sechs Industriemechaniker traten jetzt ihre Festanstellung in Fertigung und Montage an. Schon Firmengründer Robert Bosch war es im vergangenen Jahrhundert stets ein besonderes Anliegen, junge Menschen qualifiziert auszubilden. Bosch in Crailsheim hat es sich daher in dieser Tradition zum Ziel gesetzt, nicht nur in die Ausbildung, sondern auch in die weitere Entwicklung und Beschäftigung zu investieren.

Im Sommer 2012 wurden eine technische Zeichnerin und ein Industriemechaniker nach verkürzter Lehrzeit übernommen. Silke Weidmann arbeitet seit Juni 2012 fest bei Bosch in Crailsheim: "Bei der Ausbildung wurde stets viel Wert auf Teamarbeit und Weiterbildung gelegt. Der Einblick in alle Abteilungen hat mich in meiner Entscheidung für den Beruf technischer Zeichner noch bestärkt." Seit Juni betreut die 20-Jährige bereits selbst die Auszubildenden im ersten Lehrjahr.

Für Standortleiter Joachim Brenner beruht der Erfolg des Standorts auf seinen hoch qualifizierten Mitarbeitern: "In Zeiten des Fachkräftemangels ist die Ausbildung qualifizierter Mitarbeiter und deren Übernahme sehr wichtig. Wir investieren damit in die Zukunft des Standorts." Bosch in Crailsheim bietet allen Azubis, die 2009 ihre Lehre begannen, eine Weiterbeschäftigung im Unternehmen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Die Geburtendefizite kamen früher“

Hochrechnungen prognostizieren eine extrem unterschiedliche Entwicklung der Altersstrukturen in den Kommunen des Landkreises Hall. weiter lesen