„Dorfgemeinschaft“ übernimmt Verantwortung

|
Dorf-Dinner unter freiem Himmel auf dem Dorfplatz: Eine der Möglichkeiten, die der neue Verein „Dorfgemeinschaft Westgartshausen“ künftig nach Kräften unterstützen kann.  Foto: 

Ein neuer Verein aus Westgartshausen soll nach seiner Gründung ins Vereinsregister eingetragen werden: die „Dorfgemeinschaft“. Was sich nach Traditionspflege und regen Aktivitäten anhört, hat allerdings einen relativ profanen Hintergrund, wie Ortsvorsteher Hermann Wagner vermittelt. Der ist sinnigerweise auch gleich Gründungsvorsitzender geworden.

„Der neue Verein hat eine rein funktionale Aufgabe“, erklärt Wagner. Es gehe darum, die Veranstaltungen im Ortsteil auf eine rechtlich akzeptable Grundlage zu stellen. Wenn bislang die Vereine aus Westgartshausen Aktionen auf die Beine stellten, hingen die Veranstalter stets in der Luft.

Maibaumfest, Weihnachtsmarkt, Treffen am Dorfbrunnen und derlei Aktivitäten mehr: Stets hatte der Ortsvorsteher per Unterschrift die Verantwortung zu übernehmen und quasi den Kopf hinzuhalten. „Da stand man stets mit einem Fuß im Gefängnis“, erinnert sich Wagner. „Das ist mit der neuen Rechtsform hinfällig.“

„Geordnete Verhältnisse“

Außerdem ging es in der Vergangenheit um Dinge wie Standplatzgebühren, Verteilen der Einnahmen, Risiko bei Verlustgeschäften, Spendenbuchung oder Gemeinnützigkeit. „Das kann jetzt alles mit den Beteiligten geregelt werden“, ist der Ortsvorsteher überzeugt. „Nichts Spektakuläres also, aber in Zukunft geordnete Verhältnisse. Jetzt ist der Rahmen gezimmert, der gefehlt hat.“

Die neue „Dorfgemeinschaft Westgartshausen“ führt erst einmal Hermann Wagner. Sein Stellvertreter ist Klaus Ehlers, die Finanzen verwaltet Silke Immel, und die Kasse prüft Jürgen Köhnlein. Schriftführerin ist Jasmin Höhl. Dem Club sind gleich am Gründungsabend 20 Mitglieder beigetreten.

Das nächste Projekt ist nun der Bau des Dorfplatzhüttles: Der EU-Leader-Zuschuss ist bewilligt, die Baupläne sind lange fertig, der Bauantrag läuft. Die Hütte wäre das erste kommunale und nicht private Leader-Projekt in der Region.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Woher du kommst und wohin du gehst

IT-Experte Manuel C. Rüger erklärt, was man bei Online-Einkäufen bedenken muss und veranschaulicht Möglichkeiten, wie die Privatsphäre im Internet besser geschützt werden kann. weiter lesen