Crailsheim:

wolkig

wolkig
21°C/11°C

Hohenloher Tagblatt vor Ort

Raus aus den Büros, hin zu den Leserinnen und Lesern: Im August findet die Aktion "HOHENLOHER TAGBLATT vor Ort" im HT-Land statt.

ANDREAS HARTHAN | 0 Meinungen

Wollten Sie schon immer mal mit dem Geschäftsführer des Hohenloher Tagblatts reden? Wollten Sie schon immer mal wissen, was die Abteilungsleiter des Hohenloher Druck- und Verlagshauses den ganzen Tag über so machen? Wollten Sie schon immer mal mit Redakteuren über deren Artikel diskutieren?

Dann können Sie diese Gespräche bald führen, denn das HOHENLOHER TAGBLATT besucht im August seine Leserinnen und Leser. Das Infomobil des Hohenloher Druck- und Verlagshauses (HDV) steht immer ab 18 Uhr vor Rathäusern und auf Marktplätzen und HT-Mitarbeiter - vom Geschäftsführer bis zum Auszubildenden - freuen sich auf viele Gespräche mit Leserinnen und Lesern, mit Bürgerinnen und Bürgern.

Immer dabei ist natürlich auch die HT-Redaktion. Sie führt im Rahmen der Vor-Ort-Aktionen Interviews mit den jeweiligen Bürgermeistern. Die antworten im großen HT-Sommerinterview nicht nur auf die Fragen der Redakteure, sondern auch auf Fragen aus der Bürgerschaft. Wenn Sie eine Frage haben, die Sie schon immer mal Ihrem Bürgermeister stellen wollten, dann schicken Sie diese Frage(n) doch einfach an die HT-Redaktion. Die interessantesten Fragen werden von uns aufgegriffen.

Ihre Fragen, liebe Leserinnen und Leser, können Sie entweder per E-Mail (redaktion.ht@swp.de), oder per Fax 0 79 51 / 40 93 29) oder auch per Post (Hohenloher Tagblatt, Ludwigstraße 6-10, 74564 Crailsheim) schicken. Es lohnt sich also, beim HT-Infomobil vorbeizuschauen, wenn es in Ihre Gemeinde kommt. Die Termine werden noch bekanntgegeben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Kuriose Wettbewerbe der Finnen

Die verrückten Aktivitäten der Finnen: Frauentragen, Luftgitarrenspielen, Gummistiefelweitwurf und Moorfußball (im Uhrzeigersinn).

Die spinnen, die Finnen - so rutscht es manchem raus. Jedenfalls ist Finnland ein Staat, in dem es besonders viele kuriose Wettbewerbe gibt. Jetzt wird zum Beispiel wieder auf der Luftgitarre gerockt. mehr

Junger Elchbulle in Dresdner ...

Seit Tagen streift ein Jungelch durch Dresden und Umgebung. Er tauchte im Garten einer Familie auf, lief über die Autobahn, schwamm durch die Elbe. Nun stand er im Glashaus.

Seit Tagen streift ein Jungelch durch Dresden und Umgebung. Er tauchte im Garten einer Familie auf, lief über die Autobahn, schwamm durch die Elbe. Nun stand er im Glashaus. mehr

Festival lockt 18.500 Zuschauer

So sieht "abreißen" aus: Der Sänger von Enter Shikari war gestern nicht zu stoppen - und ging auf Tuchfühlung mit den begeisterten Fans auf der Rothenburger Eiswiese.

Überwiegend sonnig-warmes Wetter, keine größeren Zwischenfälle: Das 19. Taubertal-Festival auf der Eiswiese bei Rothenburg war ein voller Erfolg - auch dank 18 500 Besuchern, die ausgelassen feierten. mehr