19 Voith-Beschäftigte seit 25 Jahren im Unternehmen

|

2012 haben bei Voith in Crailsheim 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit gefeiert. Geschäftsführer Matthias Grawe überbrachte in einer Feierstunde die Glückwünsche der Geschäftsleitung. Das Bild zeigt von links Heinz-Werner Guttzeit, Personalleiter Sebastian Henke, Jürgen Betz, Christina Jäger, Ralf Lechler, Kerstin Lohmair, Stefan Kurz, Geschäftsführer Marktbereich Industrie Matthias Grawe, Michael Waldmann, Jürgen Schumm, Friedrich Hofmann, Marco Stein, Gerhard Probst, Kurt Staudacher, Ronald Deufel, Karin Schmidt, Wolfgang Hofmann, Susanne Hahn und Jürgen Wolf. Nicht auf dem Foto sind Jürgen Falk und Robert Schubert. Foto: Voith-Werkbild

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen