Crailsheim:

stark bewölkt

bewölkt
20°C/10°C

Enkelin Aurora besucht Reinhold Würth bei seiner Rede.

65. Arbeitsjubiläum von Reinhold Würth - 1300 Gäste bei After-Work-Party

Unternehmerische Erfolgsgeschichte: Reinhold Würth hat am Dienstagabend mit seinen Mitarbeitern nach der Arbeit gefeiert. Der Grund: Sein Aufstieg zum Weltmarktführer begann vor 65 Jahren. mehr

Symbolbild.

17-Jährige rennt ihren Hunden hinterher - schwer verletzt

Eine 17-Jährige ist am Montagabend schwer verletzt worden. Sie war ihren beiden Hunden hinterher gelaufen, die auf die Straße gerannt waren. mehr

Muss wohl durch einen Neubau ersetzt werden: der 1958 gebaute Herrensteg in Crailsheim.

Ein neuer Herrensteg muss her

Ein Krug darf brechen, eine Brücke nicht. Deshalb möchte die Stadtverwaltung den in die Jahr gekommenen Herrensteg ersetzen. mehr

Um fragwürdige Zuschüsse zu Leerrohren für Glasfaserkabel geht es derzeit in Frankenhardt.

Frankenhardter Bürgermeister Schmidt beschwert sich über EU-Förderrichtlinien

Der Frankenhardter Bürgermeister Jörg Schmidt fordert, die bürokratischen Hürden beim Breitbandausbau aus dem Weg zu räumen. Wettbewerb dürfe nicht höher bewertet werden als Wirtschaftlichkeit. mehr

DNA-Treffer überführt Tatverdächtigen

Ein 22 Jahre alter Mann aus einer Kreisgemeinde wurde dieser Tage als Tatverdächtiger eines versuchten Einbruchs ermittelt. mehr

Baugenossenschafts-Vorstandsvorsitzender Thomas Münkle.

Crailsheimer Baugenossenschaft prüft die Erstellung von bis zu 40 Wohnungen

Ihrer Verantwortung als Wohnungsanbieter für "kleine Leute" ist die Baugenossenschaft Crailsheim 2013 erneut gerecht geworden. Derzeit wird überlegt, ob neue Wohnungen gebaut werden. mehr

Hohenloher Dance-Cup: Die Tanzfläche mächtig gerockt

Am Sonntag drehte sich in der Großsporthalle in Crailsheim alles ums Tanzen: 48 Mannschaften trafen sich hier zum Hohenloher Dance Cup, der dieses Jahr vom VfR Altenmünster ausgerichtet wurde. mehr

Kicker gleich zweifach gefragt

Für die eine oder andere heimische Fußballmannschaft könnte es in den nächsten Tagen womöglich Veränderungen in der Tabelle geben. Denn übers lange Wochenende stehen sechs Punkte zur Disposition. Im Bild eine Szene aus der Partie Spvgg Hengstfeld gegen VfR Altenmünster II (A2). mehr

Durchwachsener Auftakt für Satteldorfer Plattencracks

Nicht ganz zufrieden kehrten die Satteldorfer Oberliga-Cracks von ihrem Ausflug aus den südlichen Gefilden des Ländles zurück. Am Ende befanden sich Sieg und Niederlage im Gepäck. mehr

Das Crailsheimer Technologieunternehmen entwickelt unter anderem verschiedene Softwarelösungen. Firmenfoto

25 Jahre Heitec in Crailsheim: Aufstieg in Industrie-Elite

Heitec feiert sein 30-jähriges Jubiläum. Das Technologieunternehmen wurde 1984 von Richard Heindl mit nur drei Mitarbeitern in Erlangen gegründet. Seit 1989 gibt es eine Niederlassung in Crailsheim. mehr

Thomas Lenk 2005 in seinem Atelier auf Burg Tierberg. 1974 hatte er die Burg von Kraft Fürst zu Hohenlohe-Langenburg erworben. Archivfoto: Selvakumaran

Nachruf: Thomas Lenk im Alter von 81 Jahren gestorben

Ungezählte Menschen passieren jeden Tag an der Friedensbrücke seinen "Haller Bogen" - wahrscheinlich ohne zu wissen, wer ihn geschaffen hat. Es war der Bildhauer Thomas Lenk. Kürzlich ist er 81-jährig gestorben. mehr

Körperlich schwere Arbeit im Handwerk kann zu Muskel- und Skelettbeschwerden führen. Langzeiterkrankungen sind häufig die Folge und belasten die heimischen Betriebe, einen Ausweg kann das Gesundheitsmanagement bieten. Archivfoto: Thumi

Die demografische Entwicklung wirkt sich auf die Gesundheit der Handwerker aus

Die IKK classic hat die Zahlen zum Krankenstand im Handwerk in der Region ausgewertet. Das Ergebnis: Er stagniert auf hohem Niveau, aber die Handwerker sind psychisch stabile Zeitgenossen. mehr

Der Alpenkrimi-Autor Jörg Maurer kommt im nächsten Jahr wieder nach Crailsheim.

Von Hybris und Crash

Brisante Themen schneidet die Buchhandlung Rupprecht in Crailsheim in ihrem neuen Programm an. Nach Crailsheim kommen zu vier Lesungen fünf Autoren - so umfangreich war das Programm noch nie. mehr

Verzapfte Flaschenmusik

Männer und Flaschen, selten entspringt dieser Liaison Sensationelles, erst recht, wenn es mit Wohlklang und Taktgefühl zu tun haben soll. Es sei denn, man spricht von den Männern des Glas-Blas-Sing-Quintetts, das am Sonntag, 5. Oktober, um 20 Uhr ein Konzert im Haller Neubausaal gibt. mehr

Das Hohenloher Streichquartett musizierte in der ehemaligen Synagoge in Michelbach/Lücke.

Wunderbar geatmet: Hohenloher Streichquartett begeistert

Perlen der Streichquartettliteratur bot das Hohenloher Streichquartett in der ehemaligen Synagoge in Michelbach an der Lücke. Haydns "Lerchenquartett" gehörte genauso dazu wie Dvoráks "Amerikanisches". mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Einweihung des neuen Lokschuppens des Modelleisenbahnclubs Crailsheim in Rüddern

Einweihung des neuen Lokschuppens des Modelleisenbahnclubs Crailsheim in Rüddern  Galerie öffnen

Ausfahrt der Oldtimer-Interessengemeinschaft Ellrichshausen

Das Wetter hat es wieder einmal gut gemeint mit den Freunden alter Fahrzeuge: Die Herbstausfahrt ...  Galerie öffnen

TSV Crailsheim vs TSV Ilshofen

"Volksfestmeister, Volksfestmeister" haben die Spieler und Fans des TSV Ilshofen gesungen und ...  Galerie öffnen

100 Jahre Erster Weltkrieg: Post aus dem Krieg

Die abgebildeten Postkarten stammen aus dem Archiv der Familie Aichele aus Crailsheim und wurden ...  Galerie öffnen

Wahl zur Dirndlkönigin

76 Frauen haben sich um die Krone der Dirndlkönigin beworben.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Mit Postkarten warb August Ströbel (hier vor seinem Eindecker "Bussard", im Hintergrund ist die Ulrichskirche zu sehen) für seine spektakuläre Flugschau am 1. Juni 1914 in Blaufelden, die mit einem Unfall endete. Fotos: Archiv Otto Ströbel

100 Jahre Erster Weltkrieg (10): August Ströbel stirbt als Flieger an der Westfront

Seine Zeitgenossen nannten ihn den "hohenlohischen Adler": August Ströbel, Sohn eines Gastwirtes aus Kleinbrettheim, zählte zu den Flugpionieren in Deutschland. Er wurde nur 24 Jahre alt. mehr

Mit "Beatlemania" lassen "The Barons" den Sound der 1960er-Jahre am Freitag im Langenburger Philosophenkeller aufleben. Agenturfoto

Langenburger Herbsttage warten mit vielfältigem Programm auf

Da braucht der Kulturfreund schon eine gute Kondition, wenn er alle Angebote der Langenburger Herbsttage wahrnehmen möchte. Das Programm bis Sonntag ist reichhaltig und vielfältig. mehr

Bühlertanner MSV-Legenden: Franz und Gisela Baur. Nach dem Tod des Vaters 1980 funktioniert Franz die Glaserei zur Werkstatt für Motorräder um.

Kult mit Herz: Motocross in Bühlertann hat Tradition

Das lange Wochenende steht in Bühlertann im Zeichen des Motocross: Am Freitag und Samstag treten die Fahrer bei der deutschen Cross-Country-Meisterschaft an. Am Donnerstag wird schon gefeiert. mehr

Eine Familie kauft in Raibach neue Hosen bei "Jeans In" ein. Archivfoto: mw

Im Gemeinderat beschlossen

Zur Erschließung eines Mehrfamilienwohnhauses und vier Doppelhausbauplätzen südlich der Sigismund-Kapelle in Uttenhofen ist eine Stichstraße erforderlich. Der Gemeinderat beschloss den Namen "Sigismundweg". mehr

Künstlerin Susanne Hausner (Zweite von links) im Gespräch mit Besucherinnen der Ausstellung in der Pfarrscheuer.

Malkunst mit dem Bügeleisen

Auch an einem Freitagabend ist eine Ausstellungseröffnung in Ilshofen gut besucht - vorausgesetzt, die Künstlerin ist so bekannt wie Susanne Hausner. mehr

Umbau kostet 80000 Euro

Im sogenannten Neubau der Schule wird ein leerer Klassenraum für den Kindergartenbetrieb hergerichtet. Ab Januar 2015 sollen dort Dreijährige, für die im Kindergarten Markgrafenallee kein Platz ist, unterkommen. mehr

Die Heilerziehungspflegerin und der ehemalige Pharmareferent: Sara Benning und Rudi Bauer proben für das Chorprojekt. Zwischen den beiden liegen 48 Lebensjahre, und doch haben sie ein gemeinsames Hobby: Sie singen für ihr Leben gern.

Singen verbindet Alt und Jung

Vier Chöre planen für Herbst ein gemeinsames Chorprojekt. Sara Benning aus Hessental und Rudi Bauer aus Fichtenberg gehören verschiedenen Generationen an, haben aber ein gemeinsames Hobby: die Musik. mehr

Spende für "Help! - Wir helfen!": Vorstand Heinz Zeisberger (rechts) übergibt Unicorns-Coach Siegfried Gehrke die Spendenurkunde.

Unicorns-Coaches helfen

Die Trainer des Haller Unicorns-Football-Teams helfen der Organisation "Help! - Wir helfen!" Es kam eine Spendensumme von 350 Euro zusammen. mehr

Rudi Kost sitzt neben der heimeligen Leselampe und liest aus seinem Krimi "Grock spielt die erste Geige".

Krimi in der Welt der Musik

Rudi Kost ist einer der ganz Fleißigen unter den Autoren der Regionalkrimis. "Grock spielt die erste Geige" siedelt er nicht in Hohenlohe an, sondern in Stuttgart. Am Mittwoch stellte er das Buch in Hall vor. mehr

Ein großer Chor und ein großes Publikum: Mit Gesang zum Michaelistag startet die Musik an St. Michael in ihre herbstliche Konzertreihe.

Vielstimmiges Gotteslob

Chöre aus dem Haller evangelischen Kirchenbezirk eröffneten in der Michaelskirche die Reihe mit Musik vom Michaelisfest bis zum Jahresende. Unter Leitung von Ursl Belz-Enßle erklangen vielstimmige Chorwerke. mehr

Das Trio Sanssouci musiziert mit Flöte, Oboe und Cembalo. Archivfoto

Hauskonzert mit Trio Sanssouci auf der Comburg

Das 1218. Hauskonzert steht an: Das Trio Sanssouci spielt am Dienstag, 7. Oktober, im Kaisersaal der Landesakademie auf der Comburg. mehr

In fast gespenstisches Licht getaucht: Die Musiker des Blasmusik-Kreisverbandes spielen auf der Comburg.

Jubiläumskonzert: Toller Klang - wenig Resonanz

Zum 60-jährigen Bestehen des Blasmusik-Kreisverbandes Hohenlohe beeindrucken 60 Musiker mit einem anspruchsvollen und virtuosen Programm. Das Zuschauerinteresse ist erschreckend gering. mehr

Im Laub perfekt getarnt

Wenn es bei einem Spaziergang im Wald im Dickicht raschelt, lohnt es sich, einfach mal stehen zu bleiben und der Sache auf den Grund zu gehen. mehr

Am 21. Juli wurde der Fichtenberger Gemeinderat eingesetzt. Jetzt beginnen "die Mühen der Ebene". Archivfoto: rif

Der Rat bittet um Respekt

Kollegial und an der Sache orientiert wollen die beiden Fichtenberger Gemeinderatslisten arbeiten. Am Freitag hatten sie Gelegenheit, ihre Programme und inhaltlichen Schwerpunkte zu erläutern. mehr

Tanzend und musizierend ging es durch die Straßen Budajenös. Privatfoto

Bis in die Nacht getanzt

Auf Einladung der Partnergemeinde Budajenö an ihren Ehrenbürger Michael Lack, besuchte der Gaildorfer mit einigen Familienmitgliedern zum Weinlesefest die ungarische Partnergemeinde. mehr

Die Motorradfreunde Unterrot genossen die herrlichen Ausblicke von den Straßen des Schwarzwaldes. Privatfoto

Rund um den Schluchsee und auf den Kandel

Von Unterrot zum Schluchsee, auf den Kandel und wieder zurück: 20 Biker sind von einer herrlichen Tour aus dem Schwarzwald zurückgekehrt. mehr

Auch als Bassistin überzeugend: Amy LaVere mit Will Sexton im Carty.

Amy LaVere und Will Sexton begeistern im Gaildorfer Häberlen

Premiere im Carty: Am Samstag trat dort die Sängerin Amy LaVere mit ihrem Duo-Partner Will Sexton auf. Es war ihr erster Auftritt in Deutschland. mehr

Kultur in Kürze vom 1. Oktober 2014

Blues und Irish Folk im Gleis 1 Waldenburg - Die "Fast Eddys Blue Band" tritt am Freitag, 3. Oktober, um 20.30 Uhr in der Künstlerkneipe "Gleis 1" in Waldenburg auf. Die Band wurde 1990 von dem in London geborenen Bluesrock-Sänger Eddy Wilkinson gegründet. mehr

Wilhelm Lackenbauer bei seiner Verabschiedung in den Ruhestand. Privatfoto

Schulleiter geht in den Ruhestand

Wilhelm Lackenbauer ist als Schulleiter der Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell in den Ruhestand verabschiedet worden. Die Akademie war acht Jahre lang unter seiner Leitung. Landrat Matthias Neth würdigte im Schloss Kupferzell die Arbeit von Lackenbauer. mehr

Grasende Kühe in einem Waldstück sind ungewöhnlich. Doch in den Weidewäldern der Waldenburger Berge erfüllen Kühe und Ziegen eine wichtige ökologische Funktion. Sie sorgen dafür, dass die sauren Böden in den Waldweiden nicht zuwuchern. Die Waldweiden sind orchideenreiche Naturschutzgebiete. Foto: Andreas Scholz

Ökologischer Nutzen: Lebensraum für seltene Pflanzen

Im Jahr 1939 sind zwei historische Weidewälder, der Entlesboden bei Tommelhardt und die Viehweide auf der Gemarkung Michelbach/Wald zu Naturschutzgebieten erklärt worden. Sie werden 75 Jahre alt. mehr

Arbeitsagentur-Chef Elmar Zillert stellt bei den Arbeitgebern ungewöhnliche Zurückhaltung fest.

Stagnation am Arbeitsmarkt

Die jüngste Statistik der Arbeitsagentur gibt keinen Anlass für Euphorie. Mehr als 10000 Menschen sind in Ostwürttemberg ohne Job. Die Diskrepanz zwischen den Kreisen Ostalb und Heidenheim wächst. mehr

Wer 1964 geboren ist, ist bei den Jubiläumsfahrten kostenlos dabei.

Jubiläumsfahrt mit dem "Dampfloktöter"

Gefeiert wird im Oktober auf der Schwäbischen Waldbahn ein Geburtstagskind der besonderen Art: Die Diesellok 212084 wird 50 Jahre alt. mehr

Azubis sammeln Erfahrungen im Ausland

Dubai, Chile oder Kanada: 30 Auszubildende des Waldenburger Explosionsschutzexperten R. Stahl waren im Ausland - und arbeiteten bei der dortigen Tochtergesellschaft des Unternehmens mit. mehr

Medienlehrfahrt nach München

Crailsheim - Gemeinsam mit der Volkshochschule Ostalb lädt die Volkshochschule Crailsheim am Mittwoch, 29. Oktober, zu einer Medienlehrfahrt nach München ein. Ab 11.30 Uhr steht zunächst eine Besichtigung der Bavaria Filmstudios in München (Grünwald-Geiselgasteig) auf dem Programm. mehr

Zum Schluss

Einstein-Marathon: Finisherclips

Die Finisherclips des Einstein-Marathons sind online. Einfach Name oder Startnummer eingeben und sich selbst, Freunde und Bekannte beim Zieleinlauf sehen! mehr

Meisterwerke aus Lego

Einen sechs Meter langen Dinosaurierskelett aus Legosteinen hat der Amerikaner Nathan Sawaya für eine Ausstellung in der "The Old Truman Brewery" in London aufgebaut. Der Künstler bildet Meisterwerke der Kunstgeschichte, Menschen und Tieren aus den Spielzeugsteinen nach. 80 seiner Skulpturen sind noch bis zum 4. Januar 2015 ausgestellt.

David, Mona Lisa oder Rodins Denker: Der Amerikaner Nathan Sawaya baut Meisterwerke der Kunstgeschichte mit Legosteinen nach und fertigt beeindruckende Nachbildungen menschlicher Körper an. 80 seiner Skulpturen sind derzeit in London zu sehen. mehr

Die Dirndlkönigin ist gefunden

Lea Heinzelmann aus Ilshofen (Mitte) wurde vom Publikum zur Dirndlkönigin 2014 gewählt. Den zweiten Platz belegte Martina Stegmeier aus Crailsheim (rechts), und der dritte Platz ging an Jasmin Dix aus Crailsheim.

76 Frauen haben sich um die Krone der Dirndlkönigin beworben. Drei haben es nach einer spannenden Abstimmung ins Finale geschafft. Aber nur eine überzeugt am Ende das Publikum: Lea Heinzelmann. mehr