Schutt und Geröll liegen in Braunsbach auf einer Straße. Durch heftigen Regen sind zwei kleine Bäche über die Ufer getreten, Häuser und Autos wurden beschädigt.

Eine Gemeinde im Ausnahmezustand

Kaum zu glauben, was sich in der Nacht von Sonntag auf Montag in und um Braunsbach abgespielt hat. Wasser, Schlamm, Geröll, Bäume und Menschen ohne Obdach prägen das Bild. Fotograf Ufuk Arslan und Volontärin Kerstin Vlcek waren ab 23 Uhr am Ort der Katastrophe. mehr

Schutt und Geröll liegen in Braunsbach auf einer Straße. Durch heftigen Regen sind zwei kleine Bäche über die Ufer getreten, Häuser und Autos wurden beschädigt.

Update: Unwetterschäden im Landkreis Schwäbisch Hall

Die Pegelstände an Jagst und Kocher sind rückläufig. Die DLRG ist mit Booten im Einsatz. Pkws werden durchsucht. Bagger und Lkw sind vor Ort zum Abtransport von Schutt eingesetzt. Die Ortsdurchfahrten Braunsbach und Cröffelbach sind gesperrt, ebenso die Strecke zwischen Langenburg und Bächlingen. mehr

Schutt und Geröll liegen in Braunsbach auf einer Straße. Durch heftigen Regen sind zwei kleine Bäche über die Ufer getreten, Häuser und Autos wurden beschädigt.

Flut peitscht durch Braunsbach

Braunsbach ist kaum mehr wiederzuerkennen. Zwei Bäche haben sich in einen reißenden Strom verwandelt. Bilder und Filme im Internet zeigen, wie Wassermassen durch den 900-Einwohner-Ort peitschen und alles in ihrem Weg mit sich reißen. mehr

Kurt Kochendörfer (Zweiter von links) von der Kultur OHG überreicht Uli Müller (rechts daneben), dem Vorsitzenden der Freibadfreunde, den Umweltpreis; links Kurt Hermann, der zweite Vorsitzende der Freibadfreunde und die gute Seele des Freibads, rechts Karl Häberlein, der Vorsitzende des Freibad-Fördervereins.

Frankenhardter Initiative erhält Umweltpreis der Kultur OHG – Becken saniert

Mit ihrem Umweltpreis hat die Initiative Kultur OHG die Freibadfreunde Frankenhardt ausgezeichnet – und Kurt Hermann darf sich diesen Preis zurechnen. mehr

Welche Schmerzen verursachen diese Blasen bei Pawel?

Weißrusslandhilfe Crailsheim bringt bei Frühjahrstransport Hilfsgüter nach Gomel

Mit ihrem Frühjahrstransport hat die Weißrusslandhilfe Crailsheim weitere Hilfsgütern in die Region um die weißrussische Stadt Gomel gebracht. mehr

Bächlingen hat es gestern Nacht schwer getroffen.

Unwetter im Landkreis Schwäbisch Hall - Braunsbach schwer getroffen

Das Tief „Elvira“ erdrückte mit seinen Regenmassen nicht nur Braunsbach: Auch Dörfer wie Bächlingen und Oberspeltach versanken in den Fluten. Mit Bildergalerie und Video.>/i>> mehr

Einen großen Schritt verpasst - B-Juniorinnen-Aufstieg: Crailsheimer 1:1

Zwei Trainer auf der Tribüne und nur ein Zähler auf der Habenseite, so das unbefriedigende Ende des ersten Aufstiegsspiels des TSV Crailsheim. mehr

Fünf Kisten gegen Landesliga-Klassenprimus Löchgau

Die Elf von Dominik Streicher landete einen auch in der Höhe verdienten 5:0-Sieg gegen den über weite Strecken fast lustlos wirkenden Meister Löchgau. mehr

Verspielt Bühlerzell die Meisterschaft?

Nach dem überraschenden Remis von Tabellenführer Bühlerzell wird die Meisterfrage in der Kreisliga A2 erst am letzten Spieltag beantwortet. mehr

Rotraud Mack (Dritte von rechts) und Gerti Häußermann (Fünfte von links) übergaben die Spende kürzlich dem Vorsitzenden der Weißrusslandhilfe,  Reinholf Kett (Mitte); hinten links Kassier Robert Fischer.

Unterstützung für Pawel in Gomel

800 Euro haben die Mitglieder des Kreislandfrauenvereins Crailsheim bei ihrer Adventsfeier Ende des vergangenen Jahres gesammelt – für den  an der seltenen, durch einen Gendefekt verursachten Schmetterlingskrankheit leidenden Pawel im weißrussischen Gomel. mehr

Die Maibaumfreunde Hummelsweiler ermöglichen unter der Leitung von Petra Brunner (Dritte von rechts) im Gemeindehaus einen Blick in die Vergangenheit ihrer Ortschaft. 

Ein Dorfleben in alter Zeit

Die Maibaumfreunde Hummelsweiler stellen derzeit eine Fotosammlung von Gustav Humpfer sen. der im Jahre 1885 in der Gemeinde geboren wurde aus. mehr

„Luke Skywalker“ trifft „Heiße Liebe“ auf „Wolke Sieben“

Vom Reiten verstehe ich herzlich wenig, aber die klang- und fantasievollen Namen haben es mir angetan, „Avanti“ im Galopp übers Reitturnier in Crailsheim am Wochenende, am besten „Peu a Peu“. mehr

Rudolf Brügge, RFC-Mitglied und Betreiber der Reithalle, bei der Dressurprüfung der Klasse M 2008 auf „Chester“.

Vor allem die Nato-Springen machten das Crailsheimer Reitturnier zur Zuschauerattraktion

Die großen Zeiten des Crailsheimer Reitturniers sind vorbei. Früher, vor allem in den 1960er-Jahren, hat der Wettbewerb Tausende Zuschauer angezogen. mehr

Diebische Vandalen auf Tour

Diebische Vandalen haben in der Nacht zum Donnerstag in Crailsheim gewütet. mehr

Ulrike Iatarola (zehn Dienstjahre), Barbara Köhler (30), Ute Hörner (20), Margret Wackler (Mitarbeiterversammlung), Dekan Dr. Dalferth und Charlotte Rehbach (25).

Langjährige Mitarbeiter geehrt

Dekan Dr. Winfried Dalferth ehrte vor Kurzem fünf verdiente langjährige Mitarbeiter der evangelischen Kirchengemeinde. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

Unwetter in Bächlingen, Michelbach, Langenburg

Unwetter in Bächlingen, Michelbach und Langenburg  Galerie öffnen

Leserfotos: Überschwemmungen im Kreis Schwäbisch Hall

Zahlreiche Leserfotos von Überschwemmungen aus Crailsheim, Schwäbisch Hall, Braunsbach und ...  Galerie öffnen

90er Party im Hangar

MLO präsentierte am Samstag die 90er Party im Hangar mit DJ Chorly.  Galerie öffnen

Mundartfestival Brettheim

Festival-Feeling ist  auf beim ersten Hohenloher Mundartgipfel mit „viererlei  ...  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Die „Heufelder“  aus Rosenheim spielten in der Festhalle Matzenbach auf.

Die Rotachtaler feiern bayerisch

Rund 250 Gäste haben am Wochenende das 40-Jährige Bestehen der Rotachtaler Musikanten in der Festhalle Matzenbach gefeiert. mehr

Die Mitglieder des Handels- und Gewerbevereins Ilshofen bei ihrer Betriebsbesichtigung.

Gewerbeverein Ilshofen besucht Bausch und Ströbel

Ein Besuch unter Nachbarn: Der Gewerbeverein Ilshofen war zu Gast bei Bausch und Ströbel. Der Austausch soll künftig intensiviert werden. mehr

Ein Stieglitz labt sich am begehrten Löwenzahn.

Löwenzahn-Samen schmecken dem Vogel des Jahres

Der Löwenzahn bringt manchen Gärtner zur Verzweilfung, ist aber eine wichtige Nahrungsquelle – auch für den Vogel des Jahres 2016, den Stieglitz. mehr

Mit einem breiten Repertoire wartet der Posaunenchor morgen auf.

Abendmusik

Nach dem Bezirksbläserwochenende im Februar 2016 in Fichtenau lädt der Posaunenchor Wildenstein anlässlich seines 75-jährigen Jubiläums am Sonntag, den 29.05.2016 um 18:00 Uhr zu seiner Abendmusik in die Wildensteiner Martinskirche ein mehr

Die „Tour de Rot am See“ ist dieses Jahr knapp 17 Kilometer lang. Gestartet wird sie morgen um 10 Uhr am Rathaus in Rot am See.

Familienfreundliches Radfahren

Die „Tour de Rot am See“ führt am Sonntag über Niederwinden nach Wallhausen. mehr

Im Freibad in Wallhausen wurde vom Albverein im März 2009 ein Baum gepflanzt.

Neue Bäume

Eine schöne Tradition ist es, zu besonderen Anlässen einen Baum zu pflanzen - nicht nur des Ortsbildes wegen, sondern zur Freude der Mitmenschen und der Tierwelt. Zum 60jährigen Jubiläum, das die Ortsgruppe Wallhausen am 29. Mai feiert, werden gleich zwei Bäume gepflanzt. mehr

Eine Straße vor Braunsbach ist nach einem Unwetter weggespült. Wasser aus dem Orlacher Bach und dem Schlossbach sowie mehrere abgegangene Muren richteten nach heftigen Regenfällen Verwüstungen an.

Braunsbach läuft heute Abend im ARD-Brennpunkt

Die ARD berichtet heute Abend live aus Braunsbach. mehr

Zum ersten Mal wurde auf dem Geißelhardter Platz gespielt.

Urlaubsfeeling in Geißelhardt

Der warme Sand bot den Volleyballern beim Freizeit-Turnier beste Gegebenheiten für ein gutes Spiel. Die Sonne strahlte, das kühle Radler schmeckte. mehr

Baugebiet Breiteich in Hall. In der Stadt gab es zwischen 2010 und 2014 insgesamt 1131 Baugenehmigungen für Wohnungen. In Künzelsau waren es im gleichen Zeitraum 174. Auch bei fertiggestellten Wohnungen ist der Abstand groß.

Nachfrage nach Bauplätzen: Hall muss mitunter absagen, Künzelsau muss werben

Die finanzielle Situation in Künzelsau ist angespannt. Die Verwaltung wirbt  deshalb um Bauwillige.  In Hall ist die Nachfrage nach Bauplätzen groß. mehr

Als historische Magd verkleidet nimmt Renate Herterich die Senioren mit auf eine Stadtführung durch Hall.

750-Jahr-Feier Jungholzhausen am Freitag geendet

Mit zwei Programmpunkten ging am Freitag das Dorfjubiläum von und in Jungholzhausen zu Ende. Nachmittag kamen die Senioren auf Einladung der Gemeinde Braunsbach in der Reithalle zusammen. Abends spielte die Gruppe Grani Gang. mehr

Ilse Heumann begrüßt Wolfgang Andermann. Sie ist Urgroßnichte, er Urgroßneffe von Wilhelm Busch.

Wiedersehen im Namen Buschs

Wolfgang Andermann aus Öhringen ist Urgroßneffe von Wilhelm Busch. Er holte eine Reisegruppe aus dem Busch-Geburtsort Wiedensahl nach Hall. mehr

 Der Gemischte Chor des Gesangvereins Talheim setzte mit „Shalom“ den Schlusspunkt.

Lampionfest in Vellberg

Wegen Wetterturbulenzen wurde das Lampionfest am Samstag in der Hanselmann-Scheune statt auf der Bastion des Vellberger Schlosses gefeiert. mehr

An der Station „Malen mit Naturfarben“: Die Kinder sind mit Feuereifer dabei.

Gaildorf im Chill-Modus

Unter dem Motto „Gaildorf chillt!“ zog es die Leute in den Wald rund um die Stadt. Entlang eines Wanderwegs war Action und Entspannung geboten. mehr

Die Ausstellung „Augenweide“.

Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbischer Wald feiert Geburtstag

Beim Heidefest feierte die Fremdenverkehrsgemeinschaft Schwäbisch Wald den 40. Geburtstag. Die neue Waldfee wurde ins Amt eingesetzt. mehr

Die Juroren verkosteten beim Schützenfest in Horlachen insgesamt 17 Mostproben.

Mostprämierung beim Schützenverein Horlachen

Eine ausgefallene Idee hatte sich der Schützenverein Horlachen zu seinem Schützenfest ausgedacht. Eine Mostprämierung und feine volkstümliche Blasmusik der „Gschlampadan“ waren die Highlights der Samstagabendunterhaltung im Festzelt. mehr

Die Tanzband „Members“ sorgte am Samstagabend für einen stimmungsvollen und unterhaltsamen Abend im voll besetzten Festzelt.

Musikverein Hausen an der Rot feiert Sommerfest

Bereits am Fronleichnamstag kam das Sommerfest des Musikvereins Hausen/Rot in Fahrt. Was wäre aber das Fest ohne zünftigen Fassanstich? Den besorgte Oberrots Bürgermeister Daniel Bullinger am Freitagabend. mehr

Seepächter Rainer Bayer bedauert das Badeverbot.

Finsterroter See: Baden nicht mehr erlaubt

Baden nicht mehr erlaubt - Kulturveranstaltungen sind geplatzt. Das Sozialministerium verhängt ein Badeverbot am Finsterroter See bis zum Jahresende. mehr

Michael Haug ist neuer Landesvorsitzender der Jungen Polizei.

sdfsdf

Die Nachwuchsorganisation Junge Polizei Baden-Württemberg hat einen neuen Vorsitzenden: Michael Haug ist 31 Jahre alt und stammt aus Oberrot. mehr

Mitten in der Innenstadt wird die Bibliothek gebaut.  

Frau Holle zieht in die Schnurgasse

Er tut es wieder. Der Unternehmer Reinhold Würth baut in Künzelsau. Besser gesagt seine Frau Carmen Würth. Eine Bibliothek entsteht. mehr

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 19 bei Untergröningen

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 19 bei Abtsgmünd-Untergröningen ist am Donnerstag gegen 13 Uhr ein 56-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt worden. mehr

Alamannenmuseum Ellwangen zeigt neue Sonderausstellung

Bis 15. Januar 2017 ist im Alamannenmuseum die Sonderausstellung "Mit Hightech auf den Spuren der Kelten" zu sehen. Die gemeinsam vom Keltenmuseum Hochdorf und dem Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart konzipierte Ausstellung zeigt, dass Archäologie heute nicht nur Wissenschaft mit dem Spaten ist, sondern auch modernste Technik einsetzt. mehr

Eine neue Einkaufsmöglichkeit bietet sich den Einwohnern und auch Durchreisenden.                                   

In der Wettringer Dorfmitte ist ein Treffpunkt für Jung und Alt entstanden

Nur ein kurzes Stück hinter der Baden-Württembergisch-Bayerischen Grenze wurde kürzlich ein Dorfladen eröffnet. Der Zuspruch ist groß. mehr

Helga und Ernst Denner waren beim Seminar dabei. In den 1960er-Jahren hatten sie in Michelbach-Hirschfelden einen Hof übernommen. ?Privatfoto

Angehende und scheidende Landwirte tauschen sich bei Seminar in Hohebuch aus

„Hof mit Zukunft – auch ohne eigene Nachfolger“: Unter dieser Überschrift stand ein Seminar des Evangelischen Bauernwerks in Hohebuch. mehr

Bob-Dylan-Fans jubeln im Gleis 1

Am Dienstag wurde die Folk­rock-Legende Bob Dylan 75 – dazu gibt’s im Gleis-1-Kunstbahnhof Waldenburg am Freitag, 27. Mai, ab 20.30 Uhr eine offene Dylan-Night und Dance-Disco. mehr

Zum Schluss

Mainz feiert Karneval im Mai

Karneval in Mainz - diesmal nicht im Februar sondern im Mai.

Die Mainzer lassen sich das Feiern nicht nehmen. Mit 77 Zugnummern und 2222 Teilnehmern holen sie am Muttertag die Fastnacht nach. Doch nicht alle sind damit einverstanden. mehr

Hier geht's zum EM-Tippspiel

Die EM steht in den Startlöchern. Hier können Sie Ihre Tipps abgeben und tolle Preise gewinnen mehr

YouTube-Star Moritz Garth ...

Justin Bieber war der erste, der noch nicht ganz so bekannte Moritz Garth will ihm folgen. Musiker, die auf der Onlineplattform Youtube Erfolge feiern, wagen sich auch in die richtigen Charts vor. mehr