Crailsheim:

stark bewölkt

bewölkt
10°C/4°C

Güterzug mit Gefahrgut brennt am Crailsheimer Bahnhof

Gegen 19.30 Uhr sind die Crailsheimer Wehren am Montagabend zum Bahnhof ausgerückt. Ein Güterwaggon mit Gefahrgut hatte Feuer gefangen. mehr

Betrunkener 21-Jähriger überfällt drei schlafende Männer

Am frühen Sonntagmorgen, kurz vor 6 Uhr, wurden drei junge Männer, 29, 30 und 33 Jahre alt, in ihrem Auto von einem 21-Jährigen überfallen. mehr

Nach dem Trauergottesdienst erwiesen die Stadtkapelle, deren Vorsitzender Werner Schmidt-Weiss einst war, und die Bürgerwache dem Verstorbenen vor der Johanneskirche die letzte Ehre.

Mehr als 800 Menschen verabschieden sich von Werner Schmidt-Weiss

Als einen unkonventionellen, einen ganz besonderen Menschen würdigte Pfarrer Rainer Köpf im Trauergottesdienst den vor einer Woche gestorbenen Crailsheimer Unternehmer Werner Schmidt-Weiss. mehr

Weil die Firma Bosch nicht mehr genügend Parkplätze hat, will der Baubürgermeister demnächst sogar eine nahe gelegene städtische Interimsfläche bereitstellen.

Bosch will über die Straße: Mehr als 300 Parkplätze geplant

Die Firma Bosch in Crailsheim wächst - und braucht deshalb dringend mehr Parkplätze für ihre Mitarbeiter. Im Gespräch ist eine Fläche jenseits der Bundesstraße. Für große Begeisterung sorgt das nicht. mehr

Polizeibericht vom Wochenende: Mit Auto überschlagen

Ein 18 Jahre alter VW-Fahrer war am Samstag von Hengstfeld in Richtung Bronnholzheim unterwegs. Aus Unachtsamkeit geriet er nach rechts und überschlug sich mehrfach. Der junge Mann wurde schwer verletzt. Diese und weitere Meldungen im Polizeibericht. mehr

Bionik auf therapeutischer Matte: Bärbel Hermann mit dem Trainer Thomas Müller in Blaufelden.

Millionenschweres "Bionik-Zentrum" in Wittenweiler soll 2018 fertiggestellt sein

Die Pläne für ein "Bionik-Zentrum" in Wittenweiler bei Blaufelden sind offenbar nicht in der Schublade verschwunden - ganz im Gegenteil: Ab 2016 soll das weltweit konkurrenzlose Projekt realisiert werden. mehr

"Wir wollen niemanden beleidigen"

Für das Spiel gegen den amtierenden deutschen Meister Bayern München haben sich die Merlins Supporters sehr viel Mühe gegeben. Mit einer großen Choreografie sollten Halle und Fans auf Touren gebracht werden. mehr

Backnang kann beim 2:0-Erfolg der "Horaffen" lediglich in Halbzeit eins mithalten

Vor allem dank einer starken zweiten Halbzeit gewann der TSV Crailsheim verdient mit 2:0 gegen Viktoria Backnang. Mit diesem Heimsieg festigten die "Horaffen" ihren vierten Tabellenplatz. mehr

Schützenfest in Rot am See

Die beiden Aufstiegsaspiranten an der Tabellenspitze zeigen sich vor der Winterpause souverän. Am Tabellenende konnte sich Rot am See durch seinen Kantersieg über Altenmünster etwas Luft verschaffen. mehr

In Crailsheim: Christoph Sonntag posiert als "Kretschmal".

Christoph Sonntag verteilt in Crailsheim gnadenlose Rundumschläge

Schwäbisches Kabarett vom Feinsten gab es von Christoph Sonntag, der mit seinem neuen, mittlerweile zehnten Soloprogramm in der ausverkauften Großsporthalle die Lacher auf seiner Seite hatte. mehr

"Echt böhmisch" und aus Tirol: die österreichischen Blasmusiker.

Tiroler und Hohenloher servieren "Wein & Blasmusik" in Crailsheim

Vom Wein beseelt, von der Musik beschwingt: Die Besucher in der Hirtenwiesenhalle waren von der Kombination "Wein & Blasmusik" sehr angetan. mehr

Mit dem Lesenlernen öffnet sich die Tür zu einer neuen Welt. Die Erstklässler der Astrid-Lindgren-Schule in Crailsheim bei ihrem ersten Besuch in der Bücherei im Kreuzberggemeindehaus. Fotos: Christine Hofmann

Die Welt zwischen den Buchdeckeln

Auf das Startsignal hin geht es los. 15 Erstklässler der Crailsheimer Astrid-Lindgren-Schule stürmen in die Bücherei im Kreuzberggemeindehaus. Zielsicher steuern die Kinder die Bücherregale an. Maya zieht ein Pferdebuch aus dem Regal und schlägt es entzückt auf. mehr

Im Freien sowie in den Räumen im alten Wasserschloss Erlenbrechtshausen präsentieren die knapp 40 Aussteller ihre Waren beim Kunsthandwerkermarkt - Unikate sind garantiert, wie hier bei der Glasperlenproduktion.

Schloss Erkenbrechtshausen zeigt Unikate vom Feinsten

Ja, es sind Unikate. Nein, es ist keine Massenware. Und abermals: Ja, es macht Spaß, diese exquisiten Arbeiten von nahezu 40 Kunsthandwerkern im und am Schloss zu Erkenbrechtshausen zu bestaunen. mehr

Michael Baumgart mit Tochter Emely

DIE HT-UMFRAGE: "Vorlesen auch für Erziehung wichtig"

Jedes Jahr am dritten Freitag im November ist bundesweiter Vorlesetag - und ganz Deutschland liest. Das HT hat Bürger gefragt, ob sie selbst viel lesen und welche Bücher sie bevorzugen. mehr

Geschäftsführer Bernd Meiser, Kfz-Mechaniker Harald Reuss sowie Serviceleiter Fritz Barthelmeß freuen sich über die Auszeichnung von Opel-Service-Distriktleiter Karsten Edler. Privatfoto

Bravourös gemeistert

Beim Werkstatttest ist vor Kurzen das Autohaus Meiser in Crailsheim für erstklassige Leistungen in der Kundenbetreuung ausgezeichnet worden. mehr

Bilder & Videos
mehr Bilder mehr Videos
Wählen Sie Nachrichten aus Ihrem Ort

BBL: Merlins vs Bayern München

Merlins führen gegen den Favoriten mit sieben Punkten.  Galerie öffnen

Kunsthandwerkermarkt im Schloss Erkenbrechtshausen

Unikat sucht Liebhaber im Wasserschloss Erkenbrechtshausen.  Galerie öffnen

Benefizkonzert Turnhalle Rossfeld

Um die Kasse des Tierheims aufzubessern, lud der Verein zu einem Benefizkonzert mit den ...  Galerie öffnen

HT-Umfrage: Würden Sie Ihren Köper nach dem Tod spenden?

In Nürnberg gastiert gerade die Körperwelten-Ausstellung.  Galerie öffnen

Singles & Flirt
Am "Schulzenbuck" neben dem ehemaligen Rathaus in Billingsbach: Hohe Bordsteine sind einigen Bürgern ein Dorn im Auge.

Bürger kritisieren die Sanierung einer Ortsstraße in Billingsbach

Nicht alle Bürger aus Billingsbach sind glücklich über die derzeitige Sanierung der Zipfelgasse (K 2533), die sich der Landkreis rund 200.000 Euro kosten lässt. mehr

Stolz auf die mittlerweile siebte Benefiz-CD: Projekt- und Chorleiter Harald Beibl bei der Premiere in Schrozberg. Der Erlös vom Verkauf der 1000 Tonträger kommt wieder dem Verein "Hilfe für kranke Kinder" in Tübingen zugute.

Projektchor von Harald Beibl: Wie Lieder das Leid lindern

Singen und kranken Kindern helfen: Der Projektchor von Harald Beibl aus Schrozberg stellte jetzt seine siebte Weihnachts-CD vor. Der Erlös der Scheibe kommt wieder kranken Kinder zugute. mehr

Gedenken in der Herbstsonne zur Mittagszeit: Wie anderswo im Haller Land treffen sich auch in Geißelhardt die Menschen zum Totensonntag.

Totensonntag: 40 Besucher gedenken in Geißelhardt der Verstorbenen

Im Haller Land gedachten gestern Trauernde zum Totensonntag ihrer Verstorbenen. Auch in Geißelhardt versammelten sie sich. Ortsvorsteher Heiko Nagel erinnerte an die Gefallenen. Der Posaunenchor spielte. mehr

Sie erfreuten als Alphornbläser-Ensemble und Gesangs-Quartett: (v.l.) Tobias Nübel, Reinhard und Martin Steuer und Helmut Hähnle.

Waldbesitzer: Allen Stürmen getrotzt

In der Forstwirtschaft greift der Strukturwandel mit Macht um sich. Die Privatwaldbesitzer sind in Sorge. Den Festabend zum 25. Geburtstag ließ sich die FBG Sulzbach-Laufen aber nicht vermiesen. mehr

Stellten die Aktion "Geschenke unterm Weihnachtsbaum" in den beiden evangelischen Kirchenbezirken vor (von links): Vera Gropper und Dekan Siegfried Jahn aus Blaufelden und Gaby Hopfinger vom Diakonieverband in Crailsheim.

Kirchenbezirke und Diakonie starten Aktion "Geschenke unterm Weihnachtsbaum"

Menschen mit einem kleinen Einkommen eine große Freude bereiten - dafür sorgt in den beiden evangelischen Kirchenbezirken Crailsheim und Blaufelden die Aktion "Geschenke unterm Weihnachtsbaum". mehr

Klein, aber fein: das Adventsmärktle in Selgenstadt.

Bronnholzheim und Selgenstadt setzen erste Zeichen

So ganz wahrhaben will man es ja noch nicht, dass in vier Wochen schon Weihnachten sein soll. Denn das schier frühlingshafte Wetter der letzten Tage sorgt dafür, dass sich weihnachtliche Gefühle doch noch etwas in Grenzen halten. mehr

Die Karl-Julius-Weber-Straße im Schwäbisch Haller Wohngebiet Breiteich ist so neu, dass noch kein Schild auf ihre Existenz hindeutet. Bewohnt ist sie aber schon.

Schlagt Purzelbaum an seinem Grab

Im beschaulichen Langenburg geboren bereiste er später die weite Welt, lernte acht Sprachen und machte Karriere. Die Intrigen eines Dienstherren machten ihn krank. Dies war ein Glücksfall für die Literatur. mehr

Eine deutsche Sanitätskompanie auf dem Marsch.

Hunde an der Front

Kriege machen auch vor Tieren nicht halt. 14 Millionen, darunter Pferde und Hunde, mussten am Ersten Weltkrieg teilnehmen. Über zwei Drittel wurden getötet oder starben an den Folgen von Verwundungen. mehr

Die Straßenmeistereien sind gut vorbereitet auf Eis und Schnee. Archivfoto: Erwin Zoll

Winter kann kommen

In den vier Straßenmeistereien des Landkreises laufen die Vorbereitungen für den Winterdienst schon seit Wochen auf Hochtouren. mehr

Oben flattert die Flagge der DDR, darunter sprechen (von links) Hermann-Josef Pelgrim, Harald Holz, Annette Sawade und Astrid Winter.

Sauber raus aus der DDR

Ein Gläschen Nordhäuser Doppelkorn, eine scharfe Soljanka oder prickelnder Rotkäppchen-Sekt: Auch 25 Jahre nach dem Mauerfall landet das auf dem Tisch von Astrid Winter, die 1990 in Hall eine neue Heimat gefunden hat. mehr

135 Paar Schuhe im Froschgraben. Sie stehen für die Zahl der Frauen, die 2013 von ihren Partnern oder Ehemännern in Deutschland ermordet wurden.

Alle vier Minuten ein Schrei

Ein lauter Schrei. Passanten am Froschgraben zucken zusammen. War das eine Frau? Ist sie in Gefahr? Auch Andrea Härterich vom Haller Service-Club Zonta erschrickt - obwohl sie den Schrei an diesem Samstag schon mehrfach gehört hat. mehr

Nachmittag in der Blendstatthalle.

Kaffee, Lieder und Sketche

220 Gäste, jede Menge Kuchen und eine volle Blendstatthalle: Der Tee- und Kaffeenachmittag des Fördervereins der Friedesbergschule am Sonntag war ein voller Erfolg. mehr

Leiten den Handlungsschwerpunkt "Familie, Bildung, Integration": Christel Hofmann-Alber und Manfred Zeiler.

Zukunfts-Ideen mit Leben erfüllen

Investitionen in die Bereiche Familie, Bildung und Integration sind gut angelegtes Geld. Der "Masterplan Gaildorf 2014" sagt, warum das so ist. mehr

Vorsitzender Werner Hofmann berichtete über das abgelaufene Geschäftsjahr.

Ganz leicht im Minus

Die Mitglieder der Forstbetriebsgemeinschaft Gaildorf/ Fichtenberg sind mit ihrem Vorstand zufrieden. Das zeigte die einstimmige Entlastung. mehr

Gestern Vormittag wurde das Kolumbarium offiziell übergeben.

Im Leichenhäusle jetzt Platz für 56 Urnenkammern - 67 000 Euro investiert

Um den Veränderungen in der Bestattungskultur Rechnung zu tragen, wurde im Gschwender Leichenhäusle ein Kolumbarium angelegt. mehr

Stressfrei zu ersten Geschenken

Der Gustav-Adolf-Kreis feierte sein 100-jähriges Bestehen und veranstaltete dazu einen Basar. Neben den Tischen mit bunten Mützen, Taschen und Kerzen hat auch der Kindergarten "Gräfin Adele" einen Stand mit Weihnachtsartikeln aufgebaut. mehr

Einer der zehn Stände gehört Margit Zemke. Sie hat für den Markt gebacken, gekocht und gebastelt. Die Kinder freuen sich jetzt auf ihre Plätzchen.

Überraschung auf dem Hohbühl

Der Weihnachtsmarkt des Förderkreises der Peter-Härtling-Schule am Samstag erinnerte an ein fröhliches Straßenfest. Er brauchte keine Stimmungsmacher wie Kunstschnee, Glühwein oder Weihnachtslieder. mehr

Feuerwehreinsatz in Spöck - aber nur zu Übungszwecken.

Feuerwehr eilt nach Spöck

Um 18.45 Uhr wurde am Freitag der Alarm ausgelöst: Die Feuerwehren aus Ottendorf und Eutendorf - später unterstützt durch die Gaildorfer Drehleiter - eilten zu einem qualmenden Haus nach Spöck. Es war allerdings kein Ernstfall, sondern eine nächtliche Alarmübung. mehr

Im Bereich Goldshöfe scheint eine Be- und Entladestelle für Bahnwaggons am leichtesten realisierbar.

Ladegleis für Industrie gesucht

Gibt es im Raum Ellwangen Bedarf an einem Gleisanschluss zur Verladung von Industriegütern? 2003 wurde die Anlage in Ellwangen demontiert. Seitdem müssen Betriebe nach Crailsheim oder Aalen. mehr

Die Verwaltungsspitze und ein Mitarbeiter der Firma Wild (von rechts) begutachten die Baumaßnahme. Privatfoto

Elf Kilometer Druckleitung für Abwasser

Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt der Interkommunalen Abwasserbeseitigung Abtsgmünd - Adelmannsfelden gehen zügig voran. mehr

Lokale Allianz für Menschen mit Demenz

Bei der Informationsveranstaltung am morgigen Dienstag um 19.30 Uhr im Heinrich-von-Zügel-Saal in der Oetingerstraße 1 in Murrhardt werden das Projekt "Lebensfreude trotz(t) Demenz" und seine Ziele vorgestellt. mehr

Hohe Defizite beim Hohenloher Krankenhaus

Obwohl das Hohenloher Krankenhaus (HK) immer mehr Patienten hat, kommt die Klinik nicht aus den Miesen: Die Klinik mit ihren Standorten in Künzelsau und Öhringen ist dort angekommen, wo viele andere Krankenhäuser der Grund- und Regelversorgung schon vor Jahren waren: in den roten Zahlen. mehr

Elternabend in Frickenhofen

Die Grundschule Frickenhofen stellt bei einem Elternabend am Donnerstag, 27. November, um 19.30 Uhr ihre Leitideen und den Montessori-Schulalltag vor. Sie informiert über die Kooperation zwischen Schule und Kindergarten. mehr

Hausners "Hommage à Leonardo" (1977-81, 1984-85, Acryl und Harzöllasuren auf Papier, kaschiert auf Holz) trägt in der Sammlung Würth die Nummer 700.

Archäologe des Unbewussten

Großer Andrang am Donnerstag in Gaisbach: Die Ausstellung "Rudolf Hausner. Ich bin Es" wird eröffnet. Das Museum Würth stellt mit 80 Exponaten von 1936 bis 1995 die Hälfte der vom Künstler freigegebenen Werke aus. mehr

Zum Schluss

Jugendwort: "Läuft bei Dir"

"Läuft bei Dir" ist für den Langenscheidt-Verlag das "Jugendwort des Jahres". Foto: Sven Hoppe/Illustration

Das "Jugendwort des Jahres" ist ein Satz: "Läuft bei Dir" als Synonym für cool oder krass wurde in diesem Jahr gekürt, wie der Langenscheidt-Verlag heute in München mitteilte. mehr

Verrückte Weihnachtsmärkte

Burlesque-Tänzerin Eve Champagne (vorn) badet während der Eröffnung des Weihnachtsmarktes "Santa Pauli" neben Drag Queen Olivia Jones in warmem Glühwein.

Trends erobern auch die traditionellen Weihnachtsmärkte. Zum Auftakt der Saison ein Überblick, wo es vegan, bio oder erotisch zugeht - oder sogar „Schlag den Santa“ gespielt wird. mehr

125 Jahre Jukebox

Eine Jukebox mit der Aufschrift "The real Wurlitzer".

Der Palais Royale Saloon war einst eine Kneipe mitten in San Francisco an der US-Westküste. Am 23. November 1889 stießen die Gäste dort auf ein wundersames Gerät: Dem Vorläufer der Jukebox. mehr