Partner der

Für die zwei LG-Teams läuft es rund

|

Bei den württembergischen Team-Meisterschaften der U 20 belegten die Teams der LG Neckar-Enz in Bönnigheim die Plätze zwei und drei. In einem Wettbewerb auf hohem Niveau konnte sich die weibliche U 20 LG Neckar-Enz auf den zweiten Platz mit  8233 Punkten vorschieben. Dabei gehörten einige Leistungsträgerinnen mehrfach zu den besten zwei LG-Athleten in den jeweiligen Disziplinen und kamen damit in die Wertung. Die nach einer Krankheit noch geschwächte Annika Schneider punktete sowohl im Hochsprung, Kugelstoßen und Diskuswerfen am meisten. Im Diskuswurf sprang eine Bestleistung mit 28,71 Meter heraus. Sogar in allen vier möglichen Einsätzen war Melanie Böhm am Ausbau des Punktekontos beteiligt. Am stärksten trat sie dabei über 100 Meter mit 12,88 Sekunden in Erscheinung. Dieselben Einzeldisziplinen mit 100 Meter, 100 Meter Hürden sowie Weitsprung absolvierte auch Luisa Barth, die auch überall in die Wertung gelangte. Genauso waren beide bei der mit 50,38 Sekunden sehr schnellen 4x100 Meter Sprintstaffel mit von der Partie, die durch Klara Brosi und Laura Schäfer komplettiert wurde. Im jungen LG-Team überzeugte auch Marie Weller, die über 800 Meter nach  2:21,05 Minuten im Alleingang ins Ziel kam.

Stahl springt über sechs Meter

Bei den männlichen Pendants erreichte das Team der LG mit 9390 Punkten Platz drei. Hier gingen mehrere Athleten dreifach in die Wertung. Paul Stahl sowohl im Hochsprung, über 110 Meter Hürden sowie im Weitsprung. In der letzten Disziplin sprang er mit 6,21 Meter  erstmals über die Sechs-Meter-Marke. Michael Mahl überzeugte sowohl im Hochsprung als auch über 800 Meter mit 2:00,41 Minuten. Ebenso war er Teil der in 44,72 Sekunden flotten Sprintstaffel wie auch Clemens Schober und Vincent Fischer, die durch Jonte Fischer komplettiert wurde. Clemens Schober war über 800 Meter allein auf weiter Flur, Vincent Fischer sprintete 11,52 Sekunden über 100 Meter und erzielte eine Bestleistung mit 10,89 Metern im Kugelstoßen. Dort auch am Start war in Marcel Langjahr ein weiterer dreifacher Punktesammler, der 12,08 Meter erzielte.

Weibliche U 20: Böhm, Schäfer (beide Spvgg. Besigheim), Barth, El Hindi, Schneider, Single, Weller,Wolff (alle TSV Bietigheim), Brodbeck, Naujoks (beide TSV Bönnigheim), Brosi, Mahl (beide VfL Gemmrigheim).
Männliche U 20: Schmidbleicher, Schober (beide Spvgg. Besigheim), Fischer, Quku, Winkeler (alle TSV Bietigheim), Fiedler, Marcel Langjahr, Marius Langjahr, Schaible, Stahl (alle TSV Bönnigheim), Fischer, Mahl (beide VfL Gemmrigheim).

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Werben um Tagesausflügler

Auch lokale Anbieter präsentieren sich seit Samstag in den Stuttgarter Messehallen auf der CMT mit vielfältigen Offerten, die vor allem Tagestouristen aus der Region interessieren. weiter lesen